frauenfelder post - oktober 2010

Download Frauenfelder POST - Oktober 2010

Post on 23-Mar-2016

219 views

Category:

Documents

2 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Frauenfelder POST - Oktober 2010

TRANSCRIPT

  • Frauenfelder Post die Monatszeitung Oktober 2010

    Wega 2010

    Grosser Zuschauerauf-

    marsch erwartet S. 3

    MartiniMss 2010

    Interview mit dem scheidenden Prsidenten Ren

    Nohl ber seine Abschiedsvorstellung S. 18

    Neu mit Berufsbild

    Um den Stellenmarkt aufzu-

    werten, ergnzen wir ihn mit

    einem Berufsbild.Wir stellen

    in jeder Ausgabe einen attrak-

    tiven Beruf vor. Dabei orientie-

    ren wir uns am Markt. In die-

    ser Ausgabe beleuchten wir

    den Beruf des Gebudetech-

    nikplaners. S. 22

    Generations 2010 das

    internationale Jazztreffen

    Vom Samstag, 2. Oktober, bis

    Samstag, 9. Oktober, wird be-

    reits die siebente Ausgabe des

    mittlerweile international re-

    nommierten Generations

    Internationales Jazztreffen

    Frauenfeld stattfinden.

    Das 1998 durch den Saxofonis-

    ten Roman Schwaller initiierte

    Jazzfestival Generations hat

    sichmittlerweile zu einem inter-

    national renommierten Jazztref-

    fen emporgearbeitet. Schwaller

    fungiert noch heute als knstle-

    rischer Leiter des Festivals. Das

    Internationale Frauenfelder

    Jazztreffen 2010 ist der unbe-

    strittene Hhepunkt des reich

    befrachteten Frauenfelder Kul-

    turherbstes. Einer der Haupt-

    grnde, warum Generations

    zu einem internationalen Ge-

    heimtippwurde, ist im fnftgi-

    gen Masterclass Workshop zu

    suchen: eine Plattform fr Jung-

    stars der internationalen und

    vor allem der schweizerischen

    Jazzszene. Dieser Workshop weiter Seite 4

    Das Don Ellis Tribute Orchestra bestreitet am 9. Oktober die TKB Gala Night im Casino Frauenfeld. Bild zVg

    wird jetzt nach zwlf Jahren

    grundlegend neu konzipiert; al-

    lerdings behlt das Festival das

    bewhrteDreisulenprinzipmit

    Masterclass Workshop, einer

    ausfhrlichen Clubszene und

    ausgewhltenKonzerten bei.

    Lokale werden zu Jazzclubs

    Die Eisenbeiz, das Terasse, das

    Brauhaus Sternen, diePianoBar

    und der Piano Bar Keller ver-

    wandeln sich whrend dieser

    Zeit in Jazzclubs mit ihren je ei-

    genen Spezialitten. TrioNights

    sind in der Piano Bar angesagt,

    im Piano Bar Keller Jam Sessi-

    ons, in der Eisenbeiz Expension

    of the Duo, im Brauhaus Ster-

    nen Classics und im Terasse

    schliesslichModernArt. as

    Stellenmarkt S. 23

    Mit Beharrlichkeit, Fleiss und

    Geschick untersttze ich Sie bei

    Ihrer Stellensuche

    im Bereich KV/Finanzen!

    Soll es eine Temporr oder

    eine Dauerstelle sein?

    Rufen Sie einfach an.

    Ihre Personalberaterin Claudia Knzle

    Bahnhofplatz 68, 8500 Frauenfeld

    Universal-Job AG,

    c.kuenzle@universal-job.ch

    052 728 98 81

    Ihre Personalberaterin Claudia Knzle

    Bahnhofplatz 68, 8500 Frauenfeld

  • EINE FASZINIERENDE TRILOGIE

    VON SPORTLICHKEIT, KOMFORT

    UND LUXUS.

    Willkommen zu einem neuen Kapitel in der Geschichte von JAGUAR.

    Lassen Sie sich begeistern von effizienten und leistungsstarken High-

    tech-Motoren, atemberaubendem Design sowie raffinierten Details im

    Interieur. Ob mit dem brandneuen XJ, der eleganten Sportlimousine

    XF oder dem athletischen Sportwagen XK: Mit einem JAGUAR erleben

    Sie stets hchsten Komfort und eine sportliche Performance der

    Extraklasse. Erfahren Sie es selbst und kontaktieren Sie uns noch heute

    fr eine Probefahrt.

    SSPPORRTTTINGGGG LUUUUXXURRY

  • www.frauenfelderpost.chOktober 2010 Ausgabe 10 | 3

    Wega: Familienmesse

    fr alle Generationen

    An der Wega werden rund 100000 Besucherinnen und Besucher aus dem ganzen Kanton erwartet. Bild zVg

    Vom 30. September bis 4. Ok-

    tober findet in Weinfelden die

    59. Wega statt. 500 Aussteller,

    5 Sonderschauen, 6 Themen-

    schauen,dieGastregionMelch-

    see-Frutt, ber 60 Programm-

    Highlights wie Konzerte,

    Shows und Vorfhrungen, so-

    wie zahlreiche Restaurations-

    und Unterhaltungsbetriebe

    und der grosse Luna-Park sor-

    gen fr Erlebnisse fr alle Ge-

    nerationen.

    Die Organisatoren der Wega

    haben auch fr dieses Jahr wie-

    der ein interessantes Programm

    mit neuen Hhepunkten zu-

    sammengestellt. Sie wollen da-

    mit rund100 000Besuchernach

    Weinfelden locken.

    Informative Sonder- und

    Themenschauen

    Der Fischereiverband prsen-

    tiert in seiner Sonderschau die

    biologische Vielfalt in den Ge-

    wssern des Thurgaus. Neben

    zwei grsserenAquarien gibt es

    interessante Informationenzum

    Fischer-Beruf, zu Flussprojek-

    ten oder zur Wiederansiedlung

    von Lachs und Biber in und an

    SchweizerGewssern.DasAmt

    frUmwelt gibt ntzlicheTipps

    zum fachgerechten Anfeuern

    von Holz und wie damit die

    Belastung der Luft durch Fein-

    staub reduziertwerdenkann. In

    einer interessantenWanderaus-

    stellung unter dem Motto

    Menschen mit Behinderung

    bewhren sich imArbeitsleben

    wird das 50-jhrige Bestehen

    der Invalidenversicherung ge-

    feiert. Die Sonderschau Natur

    und Energie zeigt wie umwelt-

    schonend Energie gewonnen

    werden kann.

    Das einheimische Gewerbe

    prsentiert sich mit einer viel-

    fltigen Leistungsschau, wiede-

    rum unter dem Motto Aktiv

    und Nah!, in einer eigenen

    Halle.

    Highlights fr Familien

    Besonders attraktiv fr Fami-

    lien ist die Themenschau Der

    Bauernhofmit denTieren und

    den tglichen Programmpunk-

    ten in der Bauernhof-Arena.

    Ein besonderes Erlebnis fr

    Kinder ist die neue Model-

    Kinderwelt im Kongresszent-

    rum, wo die Jngsten in eine

    Welt aus ber 1000 Kartonzie-

    geln eintauchen knnen.

    Auf dem Marktplatz ist die Fe-

    rienregion Melchsee-Frutt zu

    Gast. Die Zentralschweizer Re-

    gion bietet zum Motto der

    MessepassendeineVielzahl an

    Freizeitaktivitten fr Familien.

    Neue Programmpunkte

    Zu den neusten Programm-

    punkten gehrt das erste Ost-

    schweizer Familienforum, eine

    Forumsveranstaltung mit inter-

    essanten Referenten und einem

    abschliessenden Konzert mit

    dem bekannten Kinderlieder-

    macher Linard Bardill.

    Eine alte Wega-Tradition er-

    wacht zu neuem Leben: Nach

    zehnjhrigem Unterbruch wird

    amWega-Samstag erstmalswie-

    der das Wega-Seifenkistenren-

    nen durchgefhrt. Allerdings

    auf einerneuenundnoch rasan-

    terenStrecke.Organisator ist die

    JungwachtWeinfelden. Fr bei-

    de Veranstaltungen sind noch

    letzte Pltze verfgbar.

    Im legendren Unterhaltungs-

    zelt der Halle 7 sorgen auch

    dieses Jahr wieder zahlreiche

    bekannte Bands fr eine Bom-

    ben-Stimmung. pd/as

    Wega in Krze

    Die Thurgauer Messe

    Dauer: Donnerstag, 30. Sept.,

    bis Montag, 4. Okt. 2010 im

    ZentrumWeinfeldens

    Zahlen: 500 Aussteller, gegen

    100000 Besucher, ber

    60 Programm-Highlights

    Umsatz: 1,3 Mio. CHF, davon

    rund 800 000 CHF Handwer-

    kerauftrge regional.

    Liebe Leserinnen und Leser

    Wir versuchen uns laufend zu

    verbessern und den Nutzen fr

    Sie zu vergrssern. So knnen

    wir ab dieser Ausgabe wieder

    mit zwei Neuerungen aufwar-

    ten. So wird sowohl in der Frau-

    enfelder als auch in der Schaff-

    hauser POST ein Gastautor

    unter dem Emblem eines Hof-

    narren mit spitzer Feder The-

    men aus dem modernen Alltag

    aufgreifen und kommentieren.

    Die zweite Neuerung betrifft

    den Stellenmarkt. Um diesen

    aufzuwerten, stellen wir in jeder

    Ausgabe einen Beruf oder eine

    Berufsgruppe vor.Wir beginnen

    mit dem Fachgebiet Heizung,

    Lftung, Klima, Klte und Sani-

    tranlagen, speziell dem Ge-

    budetechnikplaner.

    Daneben knnen Sie unseren

    Ratgebern wieder wertvolle

    Tipps entnehmen. Zudem stel-

    len wir wie blich regionale und

    berregionale Messen undVer-

    anstaltungen vor. In der Schaff-

    hauser Ausgabe sind das unter

    anderen die Herbstmesse und

    das Oktoberfest, in der Frauen-

    felder dieWega und das Jazz-

    festival Generations.Auf der On-

    line-Plattform werden brigens

    wieder diverse Ticketverlosun-

    gen vorgenommen. Eine neue

    Umfrage ist in Vorbereitung.

    Mit freundlichen Grssen ihr

    Alois Schwager

    Chefredaktor POST

  • www.frauenfelderpost.ch4 | Ausgabe 10 Oktober 2010

    Masterclass-Workshop

    Kerndes Frauenfelder Jazzfesti-

    vals ist und bleibt nach Robert

    Frer,Vorsitzender desGenera-

    tions-OK, der fnftgige Mas-

    terclass-Workshop, eine Art

    Meisterkurs, wie er in der klas-

    sischen Musik blich ist. Alte

    Hasenunterrichten junge Fch-

    se eben: die Generationen

    begegnen sich. Das sei in der

    Generations 2010 Jazzfest ...

    Auch Vertreter der jungen Jazz-Generation sind in Frauenfeld prsent wie das Samuel Blaser Quartett.

    Concerts, jeweils ab 19 Uhr

    The Art of the Duo: im Vorstadttheater Eisenwerk Samstag, 2. bis

    Dienstag, 5. Oktober; Samstag, Hilaria Kramer & Jean Christophe

    Cholet; Sonntag,Andy Scherrer & Oliver Tabeling; Montag, Tobias

    Preisig & Stefan Aeby; Dienstag, Samuel Blaser & Pierre Favre.

    The Future and Past: Generations Band 2010, im Grossen Saal

    Eisenwerk Freitag, 8. Oktober, Leitung von Adrian Mears.

    TKB Gala Night: Don Ellis Tribute Orchestra im Stadtcasino

    Samstag, 9. Oktober.

    Jazzszene einzigartig in Europa

    undgrenze dieGenerations von

    denbrigen Ja