frauenfelder post - aprilausgabe 2011

Download Frauenfelder POST - Aprilausgabe 2011

Post on 20-Mar-2016

223 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Aprilausgabe der Frauenfelder POST 2011

TRANSCRIPT

  • Frauenfelder Post die Monatszeitung April 2011

    POST-LeserreiseDie Frauenfelder POST of-feriert ihrer Leserschaft eine exklusive, neuntgige Fluss-fahrt auf dem Drei-Sterne-Schiff MS Florentina entlang der Oberen Moldau und der Kleinen Elbe. S. 24

    Fette und bergewichtWir knnen nur ganzheitlich abnehmen mit Bercksichti-gung der Ernhrung, Bewe-gung und der Kraft des Un-terbewusstseins. S. 37

    Die Champions League des Blues kommt nach Frauenfeld

    ALOiS SChWAgEr

    Am Wochenende vom 2. und 3. April wird im Casi-no Frauenfeld das 2. Blues Fes-tival durchgefhrt. Ruedi Lau-bacher, der Vater dieser Veranstaltung und einer der besten Blues-Kenner der Schweiz mit weltweiten Kon-takten in die Szene, hat fr die-sen Anlass wiederum ein Pro-

    FOrTSETzUng AUF SEiTE 4

    Dank hochkartiger Musiker zhlt Frauenfeld bereits zu den grossen Blues Festivals der Schweiz. Bild zVg

    gramm zusammengestellt, das sich sehen lassen kann. Es ist ihm gelungen, sechs hochkar-tige Bands aus Italien, Deutsch-land, England, Kanada und der

    Schweiz zu verpflichten. Frau-enfeld als Veranstaltungsort reiht sich damit bereits nahtlos in die Reihe der grossen Blues Festival-Orte der Schweiz mit

    Basel, Bellinzona und Luzern ein. Mit rund 600 Besucherin-nen und Besuchern aus der gesamten Ostschweiz und dem

    FRAUENFELDER

    w w w . f r a u e n f e l d e r p o s t . c h

    Der Blues ist die Wurzel der Musik, der Ursprung von rock 'n' roll und Punk oder was sonst noch ... Mit diesen Worten umschrieb die Blues-Legende John Lee hooker die Bedeutung dieser Musikrichtung. Am 2. und 3. April geben sich nun die besten dieses Fachs anlsslich des 2. Blues Festivals ein Stelldichein im Casino in Frauenfeld.

    50 Jahre Motocross FrauenfeldAnlsslich des traditionellen Ostermontag-Motocross kann der MrSV das Jubilum 50 Jahre Motocross Frauenfeld feiern. S. 3

    Sprungbrett-EventStudenten treffen Unterneh-mer. S. 7

    Stellenmarkt S. 20 ProgrammLong Blues Night, 2. April 20 Uhr: Black Cat Bone (D) 21.30 Uhr: Morblus (i) 23 Uhr: JW Jones Band (Can) Blues at Afternoon, 3. April 17 Uhr: Don P. & The Blue Jags (Ch) 18.30 Uhr: B.B. The Blues Shacks (D) 20 Uhr: Fast Eddy's Blue Band (gB).

  • EinEr TradiTion vErpflichTET:luxus in sEinEr innovaTivsTEnform.Willkommen zu einem neuen Kapitel in der Geschichte von JAGUAR.Lassen Sie sich begeistern von effizienten und leistungsstarken Hightech-Motoren, atemberaubendem Design sowie vielen raffinierten Details imInterieur. Ob mit dem neuen XJ, der eleganten Sportlimousine XF oderdem athletischen Sportwagen XK: Mit einem JAGUAR erleben Sie stetshchsten Komfort und eine sportliche Performance der Extraklasse.

    Wir halten einmalige Swiss Deal Angebote fr Sie bereit. KontaktierenSie uns noch heute fr eine Probefahrt. www.jaguar.ch

    SWISSD E A L

    baldingerGarage Baldinger AG

    Gennersbrunnerstrasse 58 8207 SchaffhausenTelefon 052 632 02 02 Telefax 052 632 02 01garage@baldingerag.ch www.baldingerag.ch

    bis bald bei baldinger

  • April 2011 Ausgabe 4 | 3www.frauenfelderpost.ch

    Liebe Leserinnen und Leser

    Die Tage werden wieder wr-mer und lnger. Der Frhling ist eingekehrt, die Uhren be-reits auf Sommerzeit umge-stellt. Die Natur erwacht zu neuem Leben. Landauf und landab verknden Frhlings-ausstellungen und -messen sowie diverse Outdoor-Ver-anstaltungen von gesteiger-ten Aktivitten.

    Wir berichten unter anderem vom traditionellen Motocross am Ostermontag in Frauen-feld, das bereits zum 50. Mal durchgefhrt wird, vom 2. Blues Festival, mit dem man in Frauenfeld eine neue Tradi-tion aufbauen will, vom 11. Thurgauer Technologietag, der Hochschulen, Forschungs-institute, Kompetenzzentren und Wirtschaft besser vernet-zen will, ferner vom Sprung-brett-Event, der Studierenden den Einstieg in die Wirtschaft erleichtern mchte.

    Breiten Raum nimmt in die-ser Ausgabe ein ausserge-whnliches Jubilum ein: 70 Jahre Garage Baldinger. Ralph und Arlette Baldinger stehen bereits in dritter Ge-neration im Dienste der Kun-den. Herzliche Gratulation.

    Wir wnchen Ihnen viel Spass beim Lesen.

    Mit freundlichen Grssen Alois Schwager Chefredaktor POST

    ALOIS SCHWAGER

    Seitenwagen-Teams aus rund 18 Nationen kmpfen am Ostersamstag und Ostermon-tag in Frauenfeld anlsslich des traditionellen Oster-Motocross um die begehrten WM-Punkte und versprechen Seitenwagen-Rennsport auf hchstem Ni-veau. Spannend wird es auch, zu sehen, wie die Gespanne die anspruchsvolle Strecke im Frauenfelder Schollenholz meistern werden. Am Oster-montag, um 11.30 Uhr, werden die Teams in wrdigem Rah-men prsentiert und um 13.30 Uhr startet der erste Lauf.

    Schweizer Meisterschaft Kat. Inter SoloNatrlich drfen auch die Cracks in der Solo-Klasse nicht

    fehlen, und die Elite-Fahrer der beiden Kategorien Inter 125 und Inter Open bestreiten ebenfalls zwei Lufe zur Schwei-

    zer Meisterschaft. Am Samstag tragen die Fahrer der Yamaha-Cup-Klasse ebenfalls ein Ren-nen zur Jahresmeisterschaft aus.

    Hansjrg Walter Ehren-OK-Prsident Das OK ist stolz, dass in Natio-nalrat Hansjrg Walter ein Eh-ren-OK-Prsident mit nationa-ler Ausstrahlung gewonnen werden konnte. Rund um die sportlichen Highlights erwartet die Zuschauerinnen und Zu-schauer ein vielfltiges und ab-wechslungsreiches Rahmen-programm.

    Jubilums-Party mit ChueLeeAm Samstagabend, ab 18 Uhr, findet im Festzelt die Jubilums-party statt mit der bekannten Partyband ChueLee. Um etwa 21 Uhr werden in diesem Rah-men die Fahrer der qualifizier-ten WM-Teams vorgestellt. Der Eintritt ist frei und das OK freut sich auf eine ausgelassene Party.

    Motorrad-Gottesdienst am OstersonntagTraditionsgemss findet am Ostersonntag, um 14 Uhr, der Gottesdienst mit Pfarrer Chris-tian Herrmann statt, dem einzi-gen Pfarrer, der mit dem Motor-rad zur Kanzel fhrt. Seit vielen Jahren ist dieser Anlass beliebt bei Familien und auch bei Mo-torsportbegeisterten von nah und fern.Das OK hofft auf viele begeister-te Zuschauer. Die Eintrittspreise sind familienfreundlich mit 25 Franken fr Erwachsene (FMS-Mitglieder 23 Franken) und 5 Franken fr Kinder zwi-schen 10 und 14 Jahren, Oster-samstag 10 Franken fr Erwach-sene; Kinder bis 16 Jahre gratis; der Kombi-Eintritt Samstag und Montag fr Erwachsene betrgt 30 Franken.

    Weitere Informationen:www.motocross-frauenfeld.ch

    Die Titelanwrter Andy Brgler mit Beifahrer Raphael Markert werden in Frauenfeld am Start sein. Bild zVg

    50 JAHRE MOTOCROSS FRAUENFELD

    Wieder mit SeitenwagenspektakelDer Motor- und Radsportverein Frauenfeld (MRSV) kann am Osterwochenende 50 Jahre Motocross Frauenfeld feiern. Dem OK unter Leitung von Andrea Lderach ist es gelungen, zur Feier des Jubilums nach zehn Jahren Unterbruch wieder einen Lauf zur Sei-tenwagen-Weltmeisterschaft nach Frauenfeld zu holen.

    Programm JubilumsmotocrossSamstag, 23. April

    1017.47 Uhr Trainings und Qualifikationen 1414.30 Uhr Yamaha-Cup, 1. Lauf 16.40 Uhr Yamaha-Cup, 2. Lauf ab 18 Uhr 50 Jahre Motocross, Festzelt,Party mit ChueLee

    Ostersonntag, 24. April ab 12 Uhr Festwirtschaft 14 Uhr Ostersonntag-Motorrad-Gottesdienst im Fest- zelt mit Pfarrer Christian Herrmann und Team

    Ostermontag, 25. April ab 9 Uhr Solo International, 125 ccm 11.30 Uhr GP Seitenwagen, Erffnungszeremonie 12.30 Uhr 1. Lauf Solo International, 125 ccm 13.30 Uhr GP Seitenwagen, 1. WM-Lauf (max. 30 Teams) 14.15 Uhr Solo International Open, 1. Lauf 15.15 Uhr 2. Lauf Solo International, 125 ccm 16 Uhr GP Seitenwagen, 2. WM-Lauf 17 Uhr Solo International Open, 2. Lauf 17.45 Uhr Siegerehrungen

  • 4 | Ausgabe 4 April 2011www.frauenfelderpost.ch

    sprchen festgestellt, dass viele Blues und Jazz gleichsetzen. Dem sei aber nicht so! Zu Be-ginn war Blues, wie Laubacher ausfhrte, die Musik der schwar-zen Bevlkerung in den USA. Einen Hhepunkt habe die Blues-Musik um 1950 durch Musiker wie John Lee Hooker

    erlebt. Damals sei auch zum ersten Mal der Name Rhythm and Blues als eine Art afroame-rikanische Popmusik aufge-taucht, eine rhythmisch stark akzentuierte Form des Blues, aus der sich spter Rock, Soul, Funk und Hip-Hop entwickelt habe. Auch der Jazz sei aus dem Blues entstanden. Im Jazz habe es Blues-Elemente, sei aber keines-falls mit dem Blues zu verglei-chen. Trotz seiner Bedeutung ist der Blues heute in weiten Krei-sen nicht mehr so prsent, wie er es einmal war. Abhilfe schaf-fen kann diesem Umstand das 2. Blues Festival Frauenfeld.

    Die Long Blues NightErffnet wird die Long Blues Night durch Black Cat Bone. Diese Band um Tanja Telschow demonstriert eindrucksvoll, wie vielseitig und aktuell Blues heu-te klingen kann. Die stimm-gewaltige Rock- und Bluessn-gerin vermag mit ihrer

    charismatischen Ausstrahlung das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Explosiven American Blues made in Italy, angereichert mit einem aussergewhnlichen Sound aus Funk, Blues, Rhythm and Blues und Soul, prsentie-ren anschliessend Morblus. When music comes through soul that's Morblus! Den Ab-schluss der Blues Night macht die JW Jones Band aus dem ka-nadischen Ontario. Fr viele gilt der erst 29-jhrige JW Jones als einer der besten Gittaristen, der im Verbund mit seiner Band eine spannende Einheit bildet, die mit einer packenden Mi-schung aus geschmackvoller Coolness und musikalischem Feuer berzeugt.

    Blues at AfternoonDen zweiten Tag erffnet die Schweizer Band Don P. & The Blue Jags. Sie pflegen und variie-ren den Texas Blues mit In-brunst. Der Sound der Band

    2. Blues FestivAl FrAuenFeld: 2. und 3. April im cAsino

    die champions league des Blues ...wirkt erdig und spiegelt das, was man gelebten Blues nennt. B.B. & The Blues Shacks aus Deutsch-land, die sie ablsen werden, sind 2003 und 2004 als beste Blues Band Europas mit der Trophe Blues France ausge-zeichnet worden, und im ver-gangenen Jahr haben sie den German Blues Award in den Katego