social media - quo vadis

Download Social Media - Quo Vadis

Post on 21-Jun-2015

245 views

Category:

Social Media

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Vortrag auf der 4.Konferenz "Social Media - die Mittelstandskonferenz" am 23.10.2014 in Bielefeld

TRANSCRIPT

  • 1. Sozial Media, Quo Vadis?Neue Chancen fr Unternehmen?!Prof. Dr.-Ing. Manfred LeisenbergFHM Bielefeld23.10.2014

2. 1Vol.1: Das war vorsieben Jahren ...Fachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 1 3. 2Vol. 2: Die Themen damals...... Web 2.0 Im Unternehmen Und Unternehmenswerte In der tglichen unternehmerischen Arbeit Notwendiges bel oder neue Chance? In Non Profit Organisationen Wie Social Media Gesellschaft und Wirtschaftverndern High Tech, High Touch - das persnlicheUnternehmen. Piraten Prinzip- Kommunale Vernetzung Community ManagementFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 2 4. 3Vol. 3: Die Themen damals...... Schwerpunkt: Das soziale Web wird mobil Rechtliche Rahmenbedingungen Der mobile digitale Kunde Unternehmenskommunikation mobil Business-Networking Employer Branding & Recruiting Kommunikationswettbewerb in sozialenNetzenFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 3 5. 4Vol. 4: Die Themen heute...... Schwerpunkt:Employer Branding 2.0 &Social Media Recruiting Generation Y Mitarbeiter als Headhunter Suchmaschinenmarketing fr Recruiting Praxiserfahrungen von Mettenmeier GmbH ruf Reisen GmbH Kaimann GmbH Virtuelle Whrung fr den virtuellenLebensraum Social Media GuidelinesFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 4 6. 5The Classic QuestionWas hat sichverndertFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 5 7. 6Technologie(Tablets, The Connected Classic QuestionLiving )Soziale Vernetzung(1,3 Mrd. fb User)Mobilitt ist StandardMonopolisierung derAnbieterDigital Business stim VordergrundFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 6 8. Was hat sich verndert? - Technologie7Gartner Hype CycleMashupMUVEs Virtuelle WeltenAutom. InhaltsanalyseWEB- PlattformenWelche Technologietrends erwarten uns?Wie ausgereift sind Entwicklungen?Social Network AnalysisWie erfolgreich sind deren geschftliche Anwendungen?Terra-ArchitekturenTechnischerAuslserGipfel derberzogenenErwartungenWeb 2.0WikisRSS- Feeds inUnternehmenAbsturz undDesillusionierungJahre bis zur breiten Nutzungweniger als zwei Jahrezwei bis fnf Jahrefnf bis zehn Jahreber zehn JahreEnterprise Instant MessagingOrtsbasierte DiensteWeg der Einsicht Ebene der ProduktivittStand: Juli 2007, Quelle: GartnerFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 7 9. Was hat sich verndert? - Technologie8Gartner Hype Cycle 2007 ( eingeschrnkt auf 11 Technologien)MashupMUVEs Virtuelle WeltenAutom. InhaltsanalyseWEB- Plattformen(facebook)Social Network AnalysisTerra-ArchitekturenTechnischerAuslserGipfel derberzogenenErwartungenWeb 2.0WikisRSS- Feeds inUnternehmenAbsturz undDesillusionierungJahre bis zur breiten Nutzungweniger als zwei Jahrezwei bis fnf Jahrefnf bis zehn Jahreber zehn JahreEnterprise Instant MessagingOrtsbasierte DiensteWeg der Einsicht Ebene der ProduktivittStand: Juli 2007, Quelle: GartnerFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 8 10. Was hat sich verndert? - Technologie9Gartner Hype Cycle 2011 ( eingeschrnkt auf 11 Technologien)Private Cloud ComputingJahre bis zur breiten Nutzungweniger als zwei Jahrezwei bis fnf Jahrefnf bis zehn Jahreber zehn JahreEnterprise Ortsbasierte DiensteMedia Tablet ComputerMobile Application StoresEbook ReaderWeg der Einsicht Ebene der ProduktivittStand: Juli 2011, Quelle: GartnerInteraktivesTVSocial Media AnalyticsInternet der DingeWEB- Plattformen(facebook)Computer-BrainInterfaceVirtuelleWeltenTechnischerAuslserGipfel derberzogenenErwartungenAbsturz undDesillusionierungFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 9 11. Was hat sich verndert? - Technologie10Gartner Hype Cycle 2014 ( eingeschrnkt auf 11 Technologien)Internet der DingeJahre bis zur breiten Nutzungweniger als zwei Jahrezwei bis fnf Jahrefnf bis zehn Jahreber zehn JahreMachine-to- InhaltsanalyseMachineCommunication AugmentedVirtuelle RealittSpracherkennungWeg der Einsicht Ebene der ProduktivittStand: Juli 2014, Quelle: GartnerComputer-BrainInterfaceBig DataAutomatischeRealityCloudComputingConnectedHomeVirtual PersonalAssistantsTechnischerAuslserGipfel derberzogenenErwartungenAbsturz undDesillusionierungFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 10 12. 11Innovationsgetriebene Geschftebauen aufeinander auf (Gartner 14)AnalogE-BusinessWebDigital BusinessMenschen+Geschft+DingeDigital Marketing-Social MediaMobile +Social + Cloud +InformationFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 11 13. 12Innovationsgetriebene Geschftebauen aufeinander auf (Gartner 14)AnalogE-BusinessWebDigital BusinessMenschen+Geschft+DingeDigital Marketing-Social MediaMobile +Social + Cloud +InformationFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 12 14. 13Was ist Digital Business?Konvergenz von Menschen, Dingen & GeschftDingeGeschftMenschenNeue Geschftsmodelle7 Mrd. Menschen &35 Mrd. Gerte-kommunizieren,-verhandeln online,-wickeln Geschfte ab.Digitale & reale Welt verschmelzenFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 13 15. 14Umsetzung von Digital Business durch [2]Internet der Dingez.B. Vernetzung von FahrzeugenUntereinander & mit InfrastrukturDingeGeschftMenschenRapid Integrationz.B. 3-D-DruckDigitale Sicherheitz.B. RechtemanagementSkalierte Leistung & Verbrauchz.B. Smart HomeAnpassungsfhige Systemez.B. RoboterFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 14 16. 15Umsetzung von Digital Business durch [2]Internet der Dingez.B. Vernetzung von FahrzeugenUntereinander & mit InfrastrukturKitt MenschenistRapid Integrationz.B. 3-D-Druck SocialDingeMedia!GeschftDigitale Sicherheitz.B. RechtemanagementSkalierte Leistung & Verbrauchz.B. Smart HomeAnpassungsfhige Systemez.B. RoboterFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 15 17. 16Was ist Digital Business? Beispiel 1Vortrag von Oliver Flaskmper spterFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 16 18. 17Was ist Digital Business? - BeispieleConnected Vehicle (IBM/ Continental) Integration von Multimedia Mobile Services, personalisierten Diensten imAuto, Infotainment, Traffic Flow Management durch Big Data-AnalyseAVATAR-TECHNOLOGIE fr Fashion-Shops (SinnLeffers) Digitale Umkleide bietet Mglichkeit, alle Artikel direkt am virtuellenModel zu kombinieren und in einem Schritt zu kaufenTracker Apps (Smartphone, Smartwatch) Vernetzte Aktivittstracker fr Fitness und Gesundheit mitangeschlossenen DienstleistungenVR-Datenbrille (Leap Motion & Oculus) Handbewegungen erkennen verschiedenste geschftlicheAnwendungenFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 17 19. 18Was ist Digital Business?Zahlen per Paypal [1] Snack-Automaten werden fr Zahlung per Paypal modernisiert. "Wir haben einen Weg gefunden, es kostengnstig zumachen "Einchecken mit Paypal, z.B. in Cafes, wird ausgebaut. Kunde kann sich zum Bezahlen ber das Foto in seinemPaypal-Profil vom Hndler identifizieren lassen. Statt Foto-Identifikation kann sich Kunde auch Bezahl-Code auf mobiles Gert schicken lassen und an Kassevorzeigen. Vernetzung von Geschft und Kunden ber Social MediaFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 18 20. 19Social Media treibtKonvergenz vonMenschen-Geschften-DingenFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 19 21. 20Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]Mobile FirstInhalte im responsiveDesign anbieten!Fachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 20 22. 21Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]VisuellerContentTexte werden wenigerbeachtetVine, Pinterest, Instagram nutzenFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 21 23. 22Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]ContentMarketingStakeholder wollen nurrelevante, kontextbezogeneInhalte lesen, sehenFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 22 24. 23Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]Social Sharingwird wichtigerShareable Content erzeugenFremde Quellen strker berprfenund hinterfragenFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 23 25. 24Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]CorporateBlogging wirdVertriebswegBlogs werden zurKommunikationszentraleFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 24 26. Was sind aktuelle Social Media Trends? [3]Facebookverndert sichIm Newsstream werden(organische) Postings derMarken weniger sichtbarAusgleich durch exzellenten Content25Fachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 25 27. 26 unser ProjektFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 26 28. 27Ziel:NachhaltigeKompetenzentwicklungSocial Media Recruiting &Employer Branding 2.0fr denOWL-MittelstandFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 27 29. 28Ergebnisse ausDrei UnternehmenWerdenStellvertretendHeute vorgestelltFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 28 30. 292 Jahre, viele Kompetenzworkshops, Seminare und ein ...Fachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 29 31. 30... Wunderbares Team...+Fachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 30 32. 31... Ein Buch zum AbschlussFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 31 33. 32Vielen DankQ&AProf. Dr.-Ing. M. LeisenbergFHM BielefeldFachhochschule Prof. Dr.-Ing. Manf rdeeds LMeiitsteelnsbtaenrgds(FH M ) 32 34. Referenzen33[1] o.V.: Ebay und Paypal testen neue Angebote, nTV,http://www.n-tv.de/wirtschaft/Ebay-und-Paypal-testen-neue-Angebote-article13814576.h