Komplexe Bauteile wirtschaftlich strahlen

Download Komplexe Bauteile wirtschaftlich strahlen

Post on 21-Mar-2017

215 views

Category:

Documents

3 download

TRANSCRIPT

<ul><li><p>Anspruchsvolle Teilegeometrien und hohe Stckzahlen erfordern eine individuell zugeschnittene Strahlanlage. Um die Anschaffungskosten deutlich zu reduzieren und die Wirtschaftlichkeit dauerhaft zu steigern, wurde eine kompakte, in Serie produzierbare Hngebahnstrahlanlage entwickelt.</p><p>_____ Bei Strahlanlagen ist es wichtig, dass das Strahlgut wirtschaftlich und praktikabel behandelt wird. Nur so lsst sich ein optimales Ergebnis erzielen und gleichzeitig der Durchsatz der Anlage erhhen. Anspruchsvolle Teilegeometri-en und hohe Stckzahlen erfordern die Entwicklung individuell abgestimmter Strahlanlagen.Allerdings gibt es viele Unternehmen, die </p><p>eine Strahlanlage bentigen, bei denen die hohen Anschaffungskosten aufgrund zu geringer Stckzahlen pro Zeiteinheit nicht wirtschaftlich wren. Der Strahlanlagen-herstellers Konrad Rump Oberflchentech-nik hat daher seine Serie von Kompaktan-lagen um eine Variante im Bereich der Hngebahnstrahlanlagen erweitert. Wenn es die Kontur der Werkstcke erlaubt, eine in Serie gefertigte Anlage einzusetzen, kn-nen die Anschaffungskosten durch eine Kompaktanlage deutlich reduziert werden.Die Vorteile der Kompaktanlagen liegen </p><p>auf der Hand. Sie werden in Kleinserien gefertigt und knnen meistens ab Lager beziehungsweise in krzester Zeit gelie-fert werden. Der Anlagenpreis ist auf-</p><p>grund nur einmal angefallener Konstruk-tionsstunden signifikant reduziert. Auch der Montageaufwand ist deutlich verrin-gert, was bei der Betrachtung der Gesamt-kosten nicht auer Acht gelassen werden darf. Kostenvorteile ergeben sich darber hinaus durch die auf ein Minimum redu-zierte Stellflche der Anlage. Die Strahl-kammer und die durch das Strahlmittel direkt beanspruchten Bereiche sind mit verschleifestem Manganstahl ausgestat-tet, was die Standzeit wesentlich erhht.Die Anlage vom Typ 13-E-2-2-K kann </p><p>auch sperrigere Werkstcke mit einem maximalen Durchmesser von 1500 mm und einer maximalen Hhe von 1600 mm bei 400 kg Anhngelast strahlen. Zwei Turbostrahler vom Typ R320 mit jeweils 11 kW bearbeiten das Strahlgut in kurzer Zeit, bis die gewnschte Ober-flchenqualitt erreicht ist. Die Rota-tions- und Oszillationseinrichtung sorgt dafr, dass die Teile von allen Seiten gestrahlt werden knnen. </p><p>Nach Abschluss des Strahlprozesses kann der Anwender die zweiflgelige Kammertr je nach Ausfhrung manuell oder pneumatisch ffnen. Die Konstruk-tion als zweiflgelige Tr ermglicht es, den Hngebahnverlauf kompakter aus-zufhren und so Aufstellungsflche zu reduzieren. Aus diesem Grund ist auch die Filteranlage an der Rckseite der Strahlkammer integriert.Der hchste Punkt der Anlage ist das </p><p>Becherwerk mit 4500 mm. Die Gesamt-breite der Anlage betrgt 3600 mm bei einer Lnge von 5100 mm. Mit geringem Aufwand lassen sich auch diese standar-disierten Basisanlagen in einem bestimmten Umfang noch individuell auf unterschiedliche Kundenanforderungen anpassen. __|</p><p>Platzsparende Hngebahnstrahlanlagen</p><p>Komplexe Bauteile wirtschaftlich strahlen</p><p>Durch eine kompakte, in Serie gefertigte Hngebahnstrahlanlage knnen Anschaffungskosten und Stellflche reduziert werden</p><p>Kontakt: Konrad Rump Oberflchentechnik GmbH &amp; CO. KG, </p><p>Salzkotten, Tel. 05258 5080, service@rump-oft.de, www.rump-oft.de</p><p>strahlen</p><p>JOT 53 </p><p>DO</p><p>I: 10</p><p>.136</p><p>5/s3</p><p>5144</p><p>-012</p><p>-025</p><p>7-0</p></li></ul>