agile transformation @sbb am agile breakfast st. gallen

Download Agile Transformation @SBB am Agile Breakfast St. Gallen

Post on 21-Jan-2018

48 views

Category:

Business

5 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  1. 1. Agile Transformation @SBB Agile Breakfast St. Gallen Stefano Trentini, Mischa Ramseyer 31. Oktober 2017
  2. 2. Wer steht vor euch? Stefano Trentini Mitglied der Geschftsleitung SBB IT @StefanoTrentini Mischa Ramseyer Agile Executive Coach @ SBB @ramsyman
  3. 3. Was treibt uns an? versus Trends am Markt Schneller, zeitnah Digitalisierung SBB Top-Programm Sicherheit & Stabilitt Abhngigkeit zur IT steigt IT-Landschaft Komplexitt hoch Die Digitalisierung weckt hohe Kundenansprche. Wir mssen insgesamt beweglicher werden.
  4. 4. Agiles Mindset als Enabler fr Innovation, Effektivitt und Effizienz
  5. 5. SBB Agile Transformation Oktober 2017 6 Unsere Vision Unser Challenge Unser Weg Unsere Prinzipien Gemeinsam zielsicherer, schneller, schlanker Wert fr unsere Kunden schaffen.
  6. 6. Agilitt ist ein Mindset und keine Methode. Diese Prinzipien steuern unser Verhalten und Handeln. SBB Agile Transformation Oktober 2017 7 Schaffe Wert Kenne das Ziel und vergewissere dich, dass du Wert schaffst. Achte auf die Wirkung im Ziel, begeisterte Kunden. bernimm Verantwortung Sei mutig und nimm Kompetenzen und Freirume wahr, triff Entscheide nach deinem professionellen Ermessen. Untersttze Vernderung Sei offen fr Vernderungen, begrsse neue Erkenntnisse. Erkenne und nutze die Chancen, die sich dir erffnen. Machts zusammen Arbeitet in einem Team. Integriert den Kunden/Nutzer und etnwickelt gemeinsam Lsungen. Versucht jeweils das "ganze Bild" zu sehen, lernt von einander und teilt euer Wissen. Machs einfach Suche nach einfachen Lsungen und setze sie um. Achte auf: Weniger ist mehr, priorisieren, Ballast abwerfen.
  7. 7. Schaffe Wert Deliver Value SBB Agile Transformation Oktober 2017 9
  8. 8. Schaffe Wert Deliver Value SBB Agile Transformation Oktober 2017 10 Kenne das Ziel und vergewissere dich, dass Du Wert schaffst. Liefere Ergebnisse, die andere begeistern. Priorisiere deine Arbeit und konzentriere dich auf das, was dem Ziel dient. Liefere deine Beitrge Stck fr Stck aus. Achte auf: Wirkung im Ziel Begeisterte Kunden Fokus
  9. 9. bernimm Verantwortung Take Responsibility SBB Agile Transformation Oktober 2017 11
  10. 10. bernimm Verantwortung Take Responsibility SBB Agile Transformation Oktober 2017 12 Nimm Kompetenzen und Freiraum wahr und triff Entscheide. Fordere bei der Fhrung die ntige Rckendeckung ein. Gehe Risiken ein und bernimm Verantwortung fr Entscheide und Versprechen. Betrachte Fehler und Misserfolge als Chancen zu lernen. Verstecke dich nicht hinter Prozessen, Gremien und Rollen. Achte auf: Verantwortung Mut Rckendeckung
  11. 11. Untersttze Vernderung Welcome Change SBB Agile Transformation Oktober 2017 13
  12. 12. Untersttze Vernderung Welcome Change SBB Agile Transformation Oktober 2017 14 Sei offen fr Vernderungen. Begrsse neue Erkenntnisse zu jedem Zeitpunkt und beziehe Umwelt und Aussensicht dabei mit ein. Lerne aus den Erfahrungen und passe dich, das Produkt, den Prozess, den Plan und die Organisation an. Sei mutig, getroffene Entscheide zu revidieren. Achte auf: Antizipieren Optionen schaffen Chancen sehen & nutzen Iterativ vorgehen
  13. 13. Machts zusammen Work & Learn Together SBB Agile Transformation Oktober 2017 15
  14. 14. Machts zusammen Work & Learn Together SBB Agile Transformation Oktober 2017 16 Suche die persnliche Kommunikation mit deinen Kollegen aus Business, IT und dem Kunden/Benutzer. Teilt euer eigenes Wissen. Zieht euch nicht auf eure Rolle zurck. Entwickelt ein gemeinsames Interesse fr das Ganze und denkt mit. Holt oft Feedback zu Eurer Arbeit ein, lernt von einander und verbessert euch. Achte auf: Direkter Kontakt Das Ganze sehen Lernen und Teilen
  15. 15. Machs einfach Strive for Simplicity SBB Agile Transformation Oktober 2017 17
  16. 16. Machs einfach Strive for Simplicity SBB Agile Transformation Oktober 2017 18 Suche nach einfachen Lsungen. berlege was noch weggelassen werden kann und lasse es weg. Hilf mit Hrden abzubauen sowie Ausschuss und nicht-wertschpfende Aktivitten zu reduzieren und sei stolz darauf, was dir dazu heute alles gelungen ist. Bekmpfe den Brokratismus. Achte auf: Weniger ist mehr Priorisieren Ballast abwerfen
  17. 17. Warum ein Transformations PROGRAMM ? Geoffrey Moore, Crossing the Chasm, ca. 1991
  18. 18. Die Agile Transformation entwickelt sich. Produktentwicklung agilisieren Awareness schaffen Prozess-Hrden abbauen (Wertorientierung, Vorge- hensmodell, Finanzpro- zess, Portfolio) Business gewinnen In jedem Business Bereich (Division / Konzernbereich) wird eine Agiles Transfor- mationsteam etabliert Fhrung und Kultur agilisieren Das Fhrungsverstndis in einer agilen Organisation verndert sich. Reflexion und Lernen Reflexion und Lernen bernimm Verantwortung Schaffe Wert Machts zusammen Machs einfach Untersttze Vernderung Die Agilen Prinzipien bilden das Fundament unserer Kultur. SBB Agile Transformation Oktober 2017 20 Schwerpunkt 2015/16 Schwerpunkt 2017 Schwerpunkt 2018ff
  19. 19. So arbeiten wir SBB Agile Transformation Oktober 2017 21 CPO legt die groben Ziele auf der Roadmap fest Quartals-Planning: Ziele werden in Features herunter gebrochen Die POs teilen die Features mit ihren Teams in Stories auf Abstimmung CPOs & POs am Weekly Standup Arbeit & Abstimmung der Feature Teams am Change Team Working Day Monthly Review: Lieferung & Review der Feature Teams Quartals-Review am "Demo Day mit bis zu 400 interessierten Stakeholdern
  20. 20. SBB Agile Transformation Oktober 2017 22 Unsere Steuerungs-Werkzeuge Change Roadmap Feature Board Feature
  21. 21. Top Herausforderungen beim Start der Agilen Transformation SBB Agile Transformation Oktober 2017 23 Alles ist fixiert: Umfang, Zeit, Kosten wo bleibt da die Flexibilitt? Das Fach bestellt, die IT liefert dann Agil Agilitt bedeutet: Einfach mal anfangen Falsches Verstndnis von Agilitt1 Product Owner ist im Fachbereich keine definierte Rolle Verantwortung im Fach ist ber mehrere Personen verteilt Klassische Funktionen wie Projektleiter, Business Analysten, Tester, etc. gibt es in Agilen Teams so nicht mehr Rollenbilder2 Projekte starten ohne Vision Initialisierung ist aufwndig und schwerfllig (Big Design upfront) Fachkonzepte werden ohne IT-Beteiligung geschrieben; die IT soll dann schtzen Projektinitialisierung3 So gut wie mglich, nicht so gut wie ntig Plan erfllen statt Wert liefern Kultur4
  22. 22. Das Agile Coaching Team untersttzt die Vorhaben beim Leben der Agilitt. SBB Agile Transformation Oktober 2017 24 Alles ist fixiert: Umfang, Zeit, Kosten wo bleibt da die Flexibilitt? Das Fach bestellt, die IT liefert dann Agil Agilitt bedeutet: Einfach mal anfangen Falsches Verstndnis von Agilitt1 Das Agile Coaching Team (ACT) wurde verstrkt, aktuell rund 20 Coaches Das ACT bert, trainiert, begleitet, coacht verschiedene Vorhaben beim Leben der Agilitt Von der Initialisierung bis zur Auslieferung
  23. 23. Mit Polyvalenz zu Agilen Teams. SBB Agile Transformation Oktober 2017 25 Product Owner ist im Fachbereich keine definierte Rolle Verantwortung im Fach ist ber mehrere Personen verteilt Klassische Funktionen wie Projektleiter, Business Analysten, Tester, etc. gibt es in Agilen Teams so nicht mehr Rollenbilder2 Coach Stakeholder/Anwender ITFachexperten Ein Agiles Team braucht T-Shaped People Product Owner Entwicklungs-Team Service Mgmt Incident/ Problem/ Support Require- ments Arch./ Design Impleme ntation Test/ Abnahme Build/ Integrat. Business und IT Einsatz > 60% SBB will knftig kleine (max.10 Mitglieder > 60% verfgbar) interdisziplinre, selbst- organisierte Teams. Es reicht nicht mehr, sich auf seine Funktion zurck zu ziehen. Die Kompetenzen mssen breiter genutzt werden. Seit 2016 werden neue Rollen- Bilder gemeinsam mit den Betroffenen kreiert und Schritt fr Schritt in der Organisation ausgebreitet.
  24. 24. Die Vorhaben werden in der Agilen Produktentwicklung sauber initialisiert und begleitet. SBB Agile Transformation Oktober 2017 26 Projekte starten ohne Vision Initialisierung ist aufwndig und schwerfllig (Big Design upfront) Fachkonzepte werden ohne IT-Beteiligung geschrieben; die IT soll dann schtzen Projektinitialisierung3 Neues Agiles Vorgehens- modell zur Produkt- entwicklung kreiert und verankert. Die Iteration Zero schafft die Grundlagen fr einen erfolgreichen Start. Dies trgt zum besseren Verstndnis der Agilitt im Unternehmen bei. Agile Coaching Team (ACT) untersttzt die Vorhaben von der Initialisierung bis zur Auslieferung.
  25. 25. Agile Guide - Vorgehen zur Agilen Produktentwicklung SBB Agile Transformation Oktober 2017 27
  26. 26. Vorhabens-Initialisierung mit der Iteration Zero durch gezielte Agile Beratung, Coaching & Training SBB Agile Transformation Oktober 2017 28
  27. 27. Die gross angelegte Awareness-Kampagne rund um die Agilen Prinzipien war der Schlssel zum Erfolg. In rund12 Monaten ist es uns dank grossem individuellen Einsatz aller Beteiligten gelungen, Agilitt als gelebten Kulturwandel zu positionieren. Die Kultur (DNA) einer Organisation wie SBB zu verndern dauert allerdings Jahre. Im Q3 207 haben wir 10 Agile Mythen zusammen getragen, um den Missverstndnissen rund um die Agilitt entgegenzutreten und witzige Diskussionen zu fhren. SBB Agile Transformation Oktober 2017 29 So gut wie mglich, nicht so gut wie ntig Plan erfllen statt Wert liefern Kultur4 bernimm Verantwortung Schaffe Wert Machts zusammen Machs einfach Untersttze Vernderung
  28. 28. Raum fr Vernetzung & Dialog am CIO Live Extended Agile Prinzipien mit 600 Menschen erlebt SBB Agile Transformation Oktober 2017 30 Sieg fr Team Recruiting 600 Teilnehmer 50 Helfer
  29. 29. Weitere systemische Herausforderungen wurden erkannt.
  30. 30. K