web2.0 neu

Download Web2.0 neu

Post on 19-Jun-2015

340 views

Category:

Documents

3 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 1. web 2.0

2. Web 2.0 Antwort Neue Generation von Internetdiensten Die registrierten TN k nnen eigene Inhalte einstellen Und sie mit einer privaten oder ffentlichen Nutzergemeinschaft teilen Was ist web 2.0? 3. Meine Erfahrungen Arna: aktiv sein ist die beste Beschreibung von Web2.0. Bice: Wie knnen wir am besten web2.0 fr didaktische Zwecke gebrauchen??? Was ist web 2.0? 4. Internetgeschichte. 5. 6. PLN / PLE

  • PLN: Personal Learning Network
  • PLE: Personal Learning Environment
  • Hintergrund: Lebenslanges Lernen / Informelles Lernen
  • Kulturwandel Lernen in Richtung Netz

7. PLN / PLE http://www.symbaloo.com/ 8.

  • Vernderung von Lernen / Wissen / Information
    • Information , Wissenwird verfgbarer
    • Beitragen wird einfacher / selbstverstndlicher
    • Hherer Anspruch an Informations- und Lernkompetenz
    • Aufwertung informellen Lernens
    • Kommunikativer, sozialer

Was ist web 2.0? 9.

  • Lange Zeit statisch, dokumentenbasiert
  • Web 2.0: nutzerbasiert
  • Web 3.0: social semantic web, Daten maschinen-lesbar, -interpretierbar, -strukturierbar, Internet der Dinge
  • Netz wei, was Begriffe bedeuten (semantic): Das ist ein Personenname, dies ein Ort, dies eine Handlung

WWW Web 2.0 Web 3.0 10. Warum web2.0?

  • Vielzahl von Anwendungen erlaubt sehr persnliche Arbeits- und Lernumgebung
  • Vielfltige Kollaborations-mglichkeiten
  • Leichte bertragbarkeit auf Unterricht!

11. Web2.0......

  • RSS
  • Tagging
  • API / embedded code
  • Kommunikation
  • Informationsrecherche und -organisation
  • Kooperation
  • Produktivittstools
  • Lokaler Computer / Internet / mobile Gerte

12. Kommunikation

    • E-Mail
    • ICQ
    • GoogleTalk
    • Skype
    • Eigenes Blog
    • Twitter
    • Facebook

13. web2.0 Tools...

    • Auf der Plattform....
    • http:// lernen . goethe .de/ moodle

14. Weitere Tools....

    • Weitere Mglichkeiten....
    • Weitere Ideen....
    • Weitere .......

15. Methoden Inhalte Strategien web2.0 ..... 16. Vorschlag Workshopteil Danke fr Ihre Geduld! 17. 18.