handbuch der urologie encyclopedia of urology ... 978-3-662-01123-2/1.pdfآ  iv niereninsuffizienz...

Download Handbuch der Urologie Encyclopedia of Urology ... 978-3-662-01123-2/1.pdfآ  IV NIereninsuffizienz Renal

Post on 11-Sep-2019

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Handbuch der Urologie

    Encyclopedia of Urology . Encyclopedie d'Urologie

    Gescmtdisposition • Outline • Disposition g{merc/e

    Allgemeine Urologie General Urology Urologie generale

    Geschichte der Urologie History of urology Histoire d'urologie Anatomie und Embryologie Anatomy and embryology Anatomie et embryologie

    11 Physiologie und pathologische Physiology and pathologicol Physiologie normale et Physiologie physiology pathologique

    111 Symptomatologie und Symptomatology and Symptomatologie et examens du Untersuchung von Blut, Harn und examination of the blood, sang, de I'urine et des secretions Genitalsekreten urine and genital seeretions annexielles

    IV NIereninsuffizienz Renal insufficiency L'insuffisance renale

    VfI Radiologische Diagnostik Diagnostic radiology Radiologie diagnostique

    V/2 Radiotherapie Radlotherapy Radiotherapie

    VI Endoskopie Endoscopy Endoscopie

    Spezielle Urologie Special Urology Urologie speciale

    VllfI MIBblldungen Malformations Malformations

    VII/2 Verletzungen. Urologische Iniuries. The urologist's Traumatismes. L'expertise Begutachtung expert opinion en urologie

    VIII Entleerungsstörungen Urinary stasis La stase

    IXfI Unspezlfische Entzündungen Non-speciflc Inflammations Inflammations non-speciflques

    IX/2 Speziflsche Entzündungen Speciflc inflammations Inflammations speciflques

    X Die Steinerkrankungen Calculous disease La Iithiase urinalre

    XI Tumoren Tumours Les tumeurs

    XII Funktionelle Störungen Functional disturbances Troubles fonctionnels

    XlllfI Operative Urologie I Operative urology I Urologie operatoire I

    XIII/2 Operative Urologien Operative urology 11 Urologie operatoire 11

    XIV Gynäkologische Ur.logie Gynaecological urology Urologie de la femme

    XV Die Urologie des Kindes Urology in childhood Urologie de I'enfant

    XVI SchluBbetrachtungen Retrospect and outlook Conclusions General-Register General Index Table des matieres

  • HANDBUCH DER UROLOGIE

    ENCYCLOPEDIA OF UROLOGY

    ENCYCLOPEDIE D'UROLOGIE

    HERAUSGEGEBEN VON· EDITED BY

    PUBLlEE SOUS LA DIRECTION DE

    C.E.ALKEN V.W.DIX H.M.WEYRAUCH HOMBURG (SAAR) LONDON SAN FRANCISCO

    E. WILD BOLZ BERN

    IX/i

    SPRINGER-VERlAG BERLIN HEIDELBERG GMBH

  • ENTZONDUNG · INFLAMMATION

    I

    UNSPEZIFISCHE ENTZUNDUNGEN

    NON-SPECIFIC INFLAMMATIONS

    INFLAMMATIONS NON -SPECIFIQUES

    VONjBYjPAR

    GEORGES BICKEL, GENEVE . HERMANN DETTMAR, DlJSSELDORF W. VON NIEDERHÄUSERN, BERN . V. J. O'CONORt, CHICAGO

    FRANZ SCHAFFHAUSER, ZlJRICH· E. WIESMANN, ZlJRICH E. WILDBOLZ, BERN . HANS U. ZOLLINGER, FREIBURG I. BR.

    MIT 101 ABBILDUNGEN

    WITH 101 FIGURES

    AVEC 101 FIGURES

    SPRINGER-VERlAG BERLIN HEIDELBERG GMBH

  • ISBN 978-3-662-01124-9 ISBN 978-3-662-01123-2 (eBook) DOI 10.1007/978-3-662-01123-2

    Alle Rechte, insbesondere das der Übersetzung in fremde Sprachen, vorbehalten

    Ohne ausdrückliche Genehmigung des Verlages ist es auch nicht gestattet, llicses Buch oder Teile daraus auf photomechanischem Wege (Photokopie, ~Iikrokopie)

    oder auf andere Art zu vervielfältigen

    © lly Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1904

    Ursprünglich erschienen bei Springer-Verlag OHG· Berlin . Göttingen . Heidelberg 1904

    Softcover reprint of the hardcover 1st edition 19(14

    J,ibrary of Congress Catalog Card Number 64-14617

    Die \Viedergabe von Gebrauchsnarnen, Handclsnamcn, "-'arenbczeichnullgcn us\v. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, daß solche :Namen im Sinn der Warenzeichen- und :Uarkenschutz-Gesctzgebung als frei zu betrachten \Vän'll und daher VOll jedermann benutzt werden dürften

    Druck der Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, "'ürzburg

    Titel-Nr. 5883

  • Inhalt - Contents - Table des matieres

    Die Pyelonephritis. Einleitung. Von E. WILDBOLZ .

    Bakteriologie. Von E. WIESMANN . . . . . . . .

    I. Bakteriologische Untersuchungsmethoden . . 1. Die mikroskopische Darstellung von Krankheitserregern

    a) In nativem Zustand. . . . . . . . . . . . . . b) In gefärbtem Zustand . . . . . . . . . . . . .

    2. Die kulturelle Untersuchung von Krankheitserregern a) Qualitativ (diagnostisch) . . . . b) Quantitativ (relative Keimzahl) . . . . . . .

    3. Die Untersuchung im Tierversuch ...... . 4. Sensibilitätsprüfungen gegenüber Bakteriostatica

    a) Technik der Sensibilitätsprüfungen gegenüber Antibiotica .

    Seite -Page

    I

    7

    7 7 7 7 8 8 8 9

    b) Technik der Sensibilitätsprüfungen gegenüber Chemotherapeutica.

    10 10 II 12 12 12

    5. Interpretation der bakteriologischen Befunde . . . . . a) Bakteriologisch negative (sterile) Befunde . . . . . b) Bakteriologisch positive Befunde (Bakteriennachweis)

    11. Die im Urogenitaltractus vorkommenden Infektionserreger 1. Die gramnegativen Bakterien . 2. Die grampositiven Kokken . . . . . . . . .

    a) Pathogene Staphylokokken. . . . . . . . b) Streptokokken, einschließlich Enterokokken

    3. Die gramnegativen Kokken. . . . . . . . . 4. Die Corynebakterien . . . . . . . . . . . . 5. Anaerobe Bakterien, einschließlich Actinomyces . 6. Die Mycobakterien. . . . . . . . . . . . . . 7. Die Pilze . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8. Die P.P.L.O. (Pleuropneumonia-like Organisms) .

    IH. Epidemiologische Gesichtspunkte .

    IV. Zusammenfassung.

    Literatur ...... .

    Pathologische Anatomie und Pathogenese der Pyelonephritis. (Destruktive, interstitielle Nephritis.) Von HANS U. ZOLLINGER. Mit 64 Abbildungen

    1. Einleitung . . . . . . . . . 11. Definition der Pyelonephritis .

    IH. Häufigkeit der Pyelonephritis IV. Morphologie der Pyelonephritis

    1. Perakute Form. 2. Akute Form . . 3. Subakute Form 4. Chronische Form

    a) Makroskopie . b) Mikroskopie .

    5. Papillennekrosen bei Pyelonephritis.

    bakterielle

    13 13 15 16 16 17 18 18 18 18 19

    19

    20

    21

    22

    22 22 23 24 24 25 27 29 29 31 41

  • VI Inhalt - Contents - Table des matit'lres

    6. Sonderformen der Pyelonephritis . a) Diabetes mellitus . . . . . b) Xanthomatöse Pyelonephritis c) Pyonephrose. . . . . . . . d) Großzellige Pyelonephritis e) Eosinophile Pyelonephritis f) Pyelonephritis bei Säuglingen und Neugeborenen g) Begleitpyelonephritis . . . . . h) Senile Randatrophie der Niere i) Einseitige Zwergniere. . . . .

    7. Kombinationsformen ..... .

    V. Die pathologisch-anatomische Differentialdiagnose der Pyelonephritis .

    VI. Das kausale Leiden bei autoptisch festgestellter Pyelonephritis VII. Die Pathogenese der Pyelonephritis. . . .

    1. Die ascendierende Genese . . . . . . . 2. Die lymphogene Nachbarschaftsinfektion 3. Der hämatogene Infektionsweg . . . . . 4. Zusatzfaktoren . . . . . . . . . . . .

    VIII. Intrarenale Ausbreitung und Chronizität der Pyelonephritis IX. Ergebnisse der experimentellen Pyelonephritisforschung . .

    Seite· . Page

    46 46 46 47 49 49 49 49 50 50 54

    54

    57 59 59 60 60 61

    63 65

    X. Folgen der Pyelonephritis, klinisch-pathologisch-anatomische Korrelationen 68 1. Allgemeine Bemerkungen . 68 2. Distal-tubuläre Insuffizienz 69 3. Urämie . . . . . . . . . 70 4. Nephrolithiasis . . . . . . 71 5. Peri- und paranephritisehe Abscesse 71 6. Tumorbildung . . . . . . . . . 72 7. Renale Hypertonie . . . . . . . 72 8. Anhypertonische pyelonephritische Schrumpfniere 75

    Literatur. . . . . . . . . . . . . . . . 76

    Klinik der akuten und chronischen Pyelonephritis. Von \V. VON NIEDERHÄUSERN und E. WILDBOLZ. Mit 7 Abbildungen 86

    1. Akute Pyelonephritis . . . . . 86 1. Symptome . . . . . . . . 86 2. Laboratoriumsuntersuchungen 88 3. Diagnose. . . . . . 90 4. Verlauf und Prognose 93 5. Differentialdiagnose 94 6. Behandlung 95 7. Resultate . . . . . 97

    II. Chronische Pyelonephritis. 97 1. Allgemeinsymptome 97 2. Organsymptome 98 3. Objektiver Befund 99 4. Laboratorium. 100 5. Ätiologie . . . . . 107 6. Diagnose. . . . . 107 7. Verlauf und Prognose l1:l 8. Differentialdiagnose 115 9. Therapie IHl

    Literatur. . . . . . . . . 122

    Die Hypertonie bei einseitigen Nierenerkrankungen. Von W. VON NIEDERHÄUSERN und E. WILDBOLZ 12G

    I. Die Fragestellung. . . . . 12(; 1. Häufigkeit . . . . . . 12ß 2. Tatsachen und Theorien 127 3. Diskussion und Schlußfolgerungen 1:{0

  • Inhalt - Contents - Table des matieres VII

    II. Diagnose. . . . . . . . . . . . . . . . IH. Indikation - Gegenindikation - Prognose .

    Seite-Page 131 136

    Literatur ..... . 137

    Papillitis necroticans. Von W. VON NIEDERHÄUSERN und E. WILDBOLZ. Mit 3 Abbil- dungen. . . . . . . . . . . . . . . . 140 I. Geschichte . . . . . . . . . . . . . 140

    II. Verteilung nach Alter und Geschlecht 141 III. Ätiologie . . . . . . . . . . . . . . 141

    1. Der infektiöse Typ, ohne primäre Gefäßveränderungen. 141 2. Der angiopathische Typ. . . . . . . . . 141 3. Der ischämische Typ durch Kompression. 142

    IV. Symptomatologie und klinische Diagnose 142 V. Röntgendiagnose . 143

    VI. Differentialdiagnose . . 144 VII. Behandlung. . . . . 145

    VIII. Verlauf und Prognose 146

    Literatur. . . . .