0565292 58422 fit furs goethe zertifikat a1

Download 0565292 58422 Fit Furs Goethe Zertifikat a1

Post on 14-Aug-2015

932 views

Category:

Documents

38 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

Johannes Gerbes Frauke van der Werff

Fit furs Goethe-Zertifikat Al Start Deutsch 1

Hueber Verlag

*>

rIn dieser Reihe sind folgende Titel erhaltlich

Fit furs Goethe-Zertifikat A2 / Start Deutsch 2 mit integrierter Audio-CD Fit furs Zertifikat Deutsch Fit furs Goethe-Zertifikat B2 mit integrierter Audio-CD Fit furs Goethe-Zertifikat Cl / ZMP (neu) mit integrierter Audio-CD

ISBN 978-3-19-001873-4 ISBN 978-3-19-061651-0 ISBN 978-3-19-001874-1 ISBN 978-3-19-001875-8

Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschiitzt. Jede Verwertung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fallen bedarf deshalb der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlags. Hinweis zu 52a UrhG: Weder das Werk noch seine Teile diirfen ohne eine solche Einwilligung uberspielt, gespeichert und in ein Netzwerk eingespielt werden. Dies gilt auch fur Intranets von Firmen und von Schulen und sbnstigen Bildungseinrichtungen. Die letzten Ziffern 5. 4. 3. bezeichnen Zahl und Jahr des Druckes. 2013 12 11 10 09 Alle Drucke dieser Auflage konnen, da unverandert, nebeneinander benutzt werden. 1. Auflage 2007 Hueber Verlag, 85737 Ismaning, Deutschland Zeichnungen: Sepp Buchegger, Tubingen Layout/Satz: Catherine Avak, Miinchen Druck und Bindung: Ludwig Auer GmbH, Donauworth Printed in Germany ISBN 978-3-19-001872-7

r

InhaltsverzeichnisVorwort Modul 1: Lesen . Ubungen zum Wortschatz Wortschatz ,,essen" und ,,trinken" Wortschatz ,,wohnen" Wortschatz ,,reisen" Tipps zum Leseverstehen Globales Leseverstehen Selektives Leseverstehen Detailliertes Leseverstehen Ubungen zum Leseverstehen Leseverstehen Teil 1: kurze Mitteilungen Leseverstehen Teil 2: Kleinanzeigen Leseverstehen Teil 3: Hinweisschilder, Aushange Modul 2: Horen Ubungen zum Wortschatz Wortschatz ,,Ich und die anderen" Wortschatz ,,Bank", ,,Post", ,,Telefon" Wortschatz ,,Mit dem Auto, mit dem Zug, zu Fufi" Tipps zum Horverstehen Die Horsituation Globales Horverstehen Selektives Horverstehen Teil 1 Selektives Horverstehen Teil 2 Ubungen zum Horverstehen Horverstehen Teil 1: kurze Alltagsgesprache Horverstehen Teil 2: offentliche Durchsagen Horverstehen Teil 3: Telefonansagen 5 6 6 6 8 11 16 17 20 23 25 25 28 30 33 33 33 36 39 41 42 44 46 47 49 49 51 52 53 53 53 56 58

^

*lL

hH^r_

II 9g

Modul 3: Schreiben Ubungen zum Wortschatz Wortschatz ,,Freizeit", ,,Hobby" Wortschatz ,,Kleidung" Wortschatz MK6rper, Gesundheit"

Inhaltsverzeichnis

Tipps zum Schreiben Satze bauen Texte bauen Personliche Daten formulieren Ubungen zum Schreiben Schreiben Teil 1: Formular Schreiben Teil 2: kurze Mitteilung Modul 4: Sprechen Ubungen zum Wortschatz Wortschatz ,,Arbeit, Beruf, Schule" Wortschatz Einkaufen" Wortschatz ,,Termine, Verabredungen" Tipps zum Sprechen Satze bauen Texte bauen Bitten, Aufforderungen formulieren

60 60 63 65 66 66 68 72 72 72 75 79 82 83 85 86 87 87 91 93 96 96 99 105 106 Ill 112 112 118

.

Ubungen zum Sprechen Sprechen Teil 1: sich vorstellen Sprechen Teil 2: Fragen formulieren mit Wortkarten/auf Fragen antworten Sprechen Teil 3: Bitten formulieren mit Bildkarten/auf Bitten antworten . Modul 5: Simulation Goethe-Zertifikat A 7 /Start Deutsch 1 Horen Lesen Schreiben Sprechen Antwortbogen Anhang . . . . ' , . . . Transkription der Hortexte Losungsschliissel

r

VorwortLiebe Deutschlernerinnen und Deutschlerner, in diesem Arbeitsbuch finden Sie 5 Module: Modul 1: Lesen Modul 2: Horen Modul 3: Schreiben Modul 4: Sprechen Modul 5: Simulation Pruning Goethe-Zertifikat Al/StartDeutsch 1 Die Module 1-4 haben drei Teile: - Wortschatz mit Ubungen - Tipps mit Ubungen - Ubungen zur Pruning Das Modul 5 hat vier Teile: Horen, Lesen, Schreiben, Sprechen. Fur Modul 2 (Horen) und fur Modul 5 (Simulation der Pruning) brauchen Sie die CD im Buch. Neben den Aufgaben zum Horen finden Sie immer die Track-Nummer. Damit finden Sie den richtigen Hortext auf der CD. Die Hortexte und die Losungen fur alle Ubungen finden Sie im Anhang. Ein Tipp: Machen Sie in den Modulen 1-4 immer zuerst die Ubungen zum Wortschatz! Wir wiinschen Ihnen viel Freude bei der Arbeit! Die Autoren

Ubungen zum Wortschatz

Modul 1: LesenUbungen zum WortschatzWortschatz ,,essen" und ,,trinken/(Hilfe flnden Sie in der Wortliste aufSeite 8.) 1. Welche Worter kennen Sie? Erganzen Sie die Tabelle. Getrankeder Kaffee

Obst

andere Lebensmittel der Zucker

2. Welche Antwort passt?

1e

2

3

4

5

6

7 _

8

1. Wie schmeckt die Birne? \. Was mochtest a. du Nein, trinken? ich habe _\. keinen Mochtest Hunger. du etwas essen? b. Das bekommen Sie am Kiosk. c. Es schmeckt wunderbar. d. Ich bringe Ihnen die Speisekarte. 5. Wo kann ich Mineralwasser kaufen? ^- e. Gut, vielleicht ein bisschen zu sufi. 6. Wie finden Sie das Hahnchen? f. Ich esse aber lieber Fleisch! 7. Nehmen Sie Zucker in den Kaffee? g. Vielleicht ein Glas Wein. 8. Wir mochten etwas essen. h. Ja, und auch ein bisschen Sahne. 3. Was ist richtig? Kreuzen Sie an. 1 Heute will ich nicht kochen! Komm, wir gehen c . [a] in die Disko fbl ins Geschaft OU ins Restaurant 2 Wie findest du das Fleisch? 00 Es schmeckt wunderbar. fb~| Ich habe Hunger. [c] Ich mochte essen. 3 Wie trinken Sie den Kaffee? [a] Mit Milch, bitte. HO Mit Ol, bitte. [cj Mit Salz, bitte. 4 Ich mochte zahlen, bringen Sie mir bitte I [al die Ordnung fb] die Speisekarte fcl die Rechnung 5 Ich nehme Brot mit Butter und. fal Reis fbl Schinken fcl Pommes frites 6 Ich mochte heute Fleisch essen. [a"l Dann nimm doch den Fisch. |b"l Dann nimm doch das Hahnchen. fcl Dann nimm doch das Ei.

\.

;r

Wortschatz ,,essen" und trinken"

4. In den Satzen a-j sind zwei Dialoge: ,,Im Cafe" und ,,Am Kiosk". Schreiben Sie beide Dialoge. Erganzen Sie die Buchstaben. [a] IH1 [c] g] [el FT! [g] HO [TJ Q] Gut, dann nehme ich eine Flasche Wasser. Was kann ich Ihnon bringcn? Nein, lieber eine Tasse Kaffee. Ich mochto bitto frtihstuckon. Ja sicher, mochten Sie ein Bier? Ich nehme Orangensaft, Tee, zwei Brotchen und ein Ei. Nein danke, ich mag am Morgen nichts Siifies. Habon Sic auch Gctranko? Tut mir leid, wir haben nur Cola, Wasser und Apfelsaft. Wir haben auch sehr guten Kuchen. Am Kiosk 1 (FJ Haben Sie auch Getranke?

Im Cafe 1 [cfl Ich mochte bitte fruhstiicken. 2 [Fj Was kann ich Ihnen bringen?

3D 4Q

_ _

2D 3D 4D

sn

5. Wie heifit das Losungswort? 1. Das gibt es am Morgen. 2. Rot oder weifi? 3. Trinken Sie den Kaffee mit _ ? 4. Kinder sollen viel _ trinken. 5. Obst 6! Das isst man in Deutschland zum Kaffee. 7. Wein, Wasser, Tee, Saft sind _ . 8. Ich muss noch kochen, wir haben heute _ .

12 34

s6

8

6. Schreiben Sie die Fragen. 1 Mochtest du etwas essen? 2 ? 3 4 5 6 7 Nein, ich habe keinen Hunger. Ein Brotchen mit Schinken, bitte. Ich mochte gern ein Glas Wasser. Mein Lieblingsessen ist Hahnchen. Der Fisch schmeckt wunderbar. Nein danke, ich habe keinen Durst. Nein danke, ich rauche nicht.

Ubungen zum Wortschatz

Wortliste ,,e$sen" und ,,trinken"1. Welche Worter kennen Sie? Kreuzen Sie an. Suchen Sie die unbekannten Worter im Worterbuch.der Apfel | |

das Brotdie DiskO der FiSCh der Cast

||| | |~| [H

die Banane das Brotchender Durst

der Hunger der Kuchendie Milch

I I f~1I I

die Flasche das Getrank der Kaffee die Lebensmitteldas Obst

die Pommes frites I IderSaft n

der Schinken das Wasser

I I |~|

die Rechnung die Sarme die Speisekarte der Wein

n n n n n n n n n n n

M

das Bier die ButterdasEi

das Fleisch das Glas die Kartoff el das Lieblingsessen der Reis der Salat der Tee die Zigarette

n n n n n nQ

die Birne das Cafe das Essen das Fruhstiick das Hahnchender KiOSk

das Lokal

n n n n

dasOl

das Restaurantdas Salz

dieTbmate der Zucker

n n n n n n n n n G n n

r-

2. Wie heifien diese Worter in Ihrer Muttersprache? bestellen kochen bitter rauchen siifi schmecken ein bisschen trinken essen wunderbar Wortschatz ,,wohnen"(Hilfe finden Sie in der Wortliste aufSeite 11.)

1. Sie wollen Mobel kaufen. - Schreiben Sie.1. 2. 3.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

H I ri#:5. 6. 7.8

9. 10. 11. 12.

Wortschatz ,,wohnen"

- Was wollen Sie bestellen?4 Stuhle

BestellungBestell.-Nr. Anzahl Artikel Gesamtpreis

2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch

Apartment mit Parkplatz zu vermieten:

' 1 21, Bad, Ktiche, kl. Balkon, 2. Stock,ohne Mobel, sehr gunstig, Tel: 030 44 5621

chtig

Falsch

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.

Die Wohnung ist klein. Die Wohnung ist nicht fiir Autofahrer. Man soil das Apartment kaufen. Es gibt einen Garten. Es gibt kein Bett und keinen Schrank. Die Wohnung ist im ersten Stock. Die Miete ist sehr teuer.

n n n n n n

H

n .n n n n

D D

3: Welches Wort passt? ^ ^ a. Adresse b. Wohnung c. Kiiche d. Sofa e. Mobel f. Zimmer g. grofi h. Tisch i. afiein j. Kiihls'chrank

Liebe Manuela, ich mochte Dir von meiner neuen (1) Natiirlich ist sie nicht besonders (2) wohnejetzt (4) / Ich habe noch nicht viele (5) ein (7)_ (fur Gastel). b_ erzahlen, sie ist sehr schon! , nur zwei (3) . Aber ichund

nur ein Bett, einen (6)

Der (8) steht im Bad, ich habe keine (9) auch nicht kochen. Wann kommst Du? Hier ist meine (10). Rufmich aufdem Handy an! Bis bald, Klara

aber ich will

j Gartenstrafie 4A.

9

Ubungen zum Wortschatz

4. Wie ist der Dialog richtig? Kreuzen Sie bei B die richtige Antwort an. A: Frau Anders . 1 In der Anzeige steht, Sie vermieten eine Wohnung. B: Herr Grau

Ja, ein A