masterstudieng˜nge ˚kultur- und sozialanthropologie ...nge - intensive auseinandersetzung mit...

Download MASTERSTUDIENG˜NGE ˚KULTUR- UND SOZIALANTHROPOLOGIE ...nge - intensive auseinandersetzung mit einem

Post on 21-Aug-2019

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • MASTERSTUDIENGÄNGE

    - INTENSIVE AUSEINANDERSETZUNG MIT EINEM FORSCHUNGSTHEMA

    - VERTIEFUNG VON BEREICHEN DER ETHNOLOGIE

    - PROMOTIONSMÖGLICHKEITEN

    - VERBESSERUNG VON SPRACHKENNTNISSEN

    - INTERDISZIPLINARITÄT

    - PROJEKTSTUDIUM: KOMBINATION VON THEORIE UND PRAXIS DURCH

    LEHRFORSCHUNGEN

    Die ethnologischen Lehrforschungen der Universität Bayreuth sind in intensive Vor- und

    Nachbereitungen von je zwei Semestern eingebettet. Die Vorbereitung beginnt mit der

    Einschreibung zum Wintersemester 2012/13. Eine Teilfinanzierung durch Mittel der

    Studiengänge wird gewährt. Daneben sind selbstorganisierte Studienprojekte willkommen.

    LEHRFORSCHUNG IN BENIN UND TOGO ZUM THEMA LEBENSVERLAUF

    Leitung: Prof. Dr. Erdmute Alber und Tabea Häberlein

    Die Lehrforschung im Jahr 2013 wird im Norden von Togo und Benin durchgeführt. Sie beschäftigt sich mit dem Thema Lebensverlauf –

    dazu gehören bestimmte Lebensphasen (Kindheit, Jugend, Erwachsenenalter, Alter) und deren Übergänge (Initiationen, Heirat,

    Bildungsabschlüsse, Elternschaft, Tod), sowie Aspekte von Migration, Ausbildung oder Fürsorge zwischen den Generationen. Wir

    gehen von genderspezifischen lokalen Vorstellungen über einen gelungenen Lebensverlauf aus. Im Rahmen individueller, aber

    aufeinander bezogener Feldforschungsprojekte wird daher einerseits untersucht, wie diese Vorstellungen aussehen, wie sie sich in

    jeweilige lokale Kontexte einbetten und wie sie sich wandeln. Zum anderen soll untersucht werden, wie individuelle Lebensverläufe

    tatsächlich aussehen, sich auf die Vorstellungen beziehen oder von ihnen abweichen. Auf dieser Basis soll der kreative Umgang mit

    Chancen und Risiken in einer sich rasch verändernden, globalisierten Welt thematisiert werden. In individuell erarbeiteten Projekten,

    ausgehend von Dörfern im Norden der beiden westafrikanischen Küstenstaaten, werden verschiedene Aspekte des Themas

    Lebensverlauf herausgearbeitet. Die Lehrforschung wird in Kooperation mit Wissenschaftlern aus Benin geleitet und organisiert, die

    Studierenden arbeiten in Tandem-Forschungen mit Master-Studierenden aus Benin.

    Weitere Informationen zu den Studiengängen und den Lehrforschungen im Internet unter www.ethnologie.uni-bayreuth.de

    Fachbereich Ethnologie

    „KULTUR- UND SOZIALANTHROPOLOGIE“ Bewerbung bis zum 15.7.2012

    „KULTUR UND GESELLSCHAFT AFRIKAS“ Bewerbung bis zum 15.7.2012

    an der Universität Bayreuth

Recommended

View more >