solarinitiative schönebeck förderung erneuerbarer energien durch private placement

Download Solarinitiative Schönebeck Förderung Erneuerbarer Energien durch Private Placement

Post on 06-Apr-2015

104 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Folie 1
  • Solarinitiative Schnebeck Frderung Erneuerbarer Energien durch Private Placement
  • Folie 2
  • Wir stellen uns vor SOLARES GmbH Grundweg 83 39218 Schnebeck/Elbe Telefon: 0 39 28 - 42 99- 0 Telefax: 0 39 28 - 42 99-22 solares@t-online.de www.solares.de Dirk Tempke Geschftsfhrer
  • Folie 3
  • Solares GmbH Schnebeck Fertigung regenerativer Anlagentechnik (Solarkollektorfertigung) Projektentwicklung und Ingenieurtechnische Dienstleistungen im Bereich Photovoltaik (Solarstrom) Installation Regenerativer Energietechnik
  • Folie 4
  • Begriffserklrung Solartechnik Photovoltaik Stromerzeugung aus Sonnenlicht Netzgekoppelte PV-Anlagen Inselanlagen Solarthermie Wrmeerzeugung aus Sonnenlicht Warmwasserbereitung Heizungsuntersttzung Schwimmbaderwrmung
  • Folie 5
  • Photovoltaik Strom aus Sonnenlicht Technik Frderung/Kostenbeispiel Ausblick/Referenzen
  • Folie 6
  • Technik Monokristalline Siliziumzelle hochwertigster Ausgangsstoff (Chip-Herstellung) hherer Wirkungsgrad (15-18 %), aber teuer Polykristalline Siliziumzelle hufigste Bauform (grter Marktanteil) hoher Wirkungsgrad (12-14 %) bessere Flchenausnutzung Amorphe Zelle und Dnnschichtzelle dnne Schichten werden auf Glas aufgedampft Wirkungsgrad 5% bis 9% neue Technologie, zur Zeit in der Entwicklung
  • Folie 7
  • Begriffserklrung STC (Standard-Test-Bedingungen) einheitliche Testbedingungen Leistungsvergleich verschiedener Hersteller mglich Einstrahlung:1000 W/m Air Mass (AM):1,5 Zelltemperatur:25C AM= Dicke der Lufthlle ("Luftmasse") 1 kWp = 1000 Wp "peak" bedeutet Spitzenleistung
  • Folie 8
  • Anlagenschema Netzeinspeisung Wechselrichter formen den auf der Solaranlage produzierten Gleich- in netzkonformen Wechselstrom um. Dieser wird ins ffentliche Netz eingespeist und besonders hoch vergtet Daher ist ein zustzlicher Einspeisezhler fr die Abrechnung des Solarstroms erforderlich = ~
  • Folie 9
  • Frderungen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) Die Vergtung von solar erzeugtem Strom ist mit der Novellierung des EEG zum 01.08.2004 um ca. 25% angehoben wurden Laufzeit: 20 Jahre + Inbetriebnahme-Jahr Vergtung ab 2005: Anlagen bis 30kWp 54,5 ct / kWh Anlagen ab 30 kWp 51,9 ct / kWh Anlagen ab 100 kWp 51,3 ct / kWh
  • Folie 10
  • Beispiel: 20 kWp Photovoltaik-Anlage Standort Schnebeck Anforderung an die erforderliche Dachflche - pro kWp PV-Leistung werden ca. 10 qm Flche bentigt - ca. 200 qm Dachflche werden demzufolge bentigt - Sdausrichtung (optimal) - Dachneigung nicht unter 20, ansonsten Aufstnderung erforderlich - Verschattungsfrei
  • Folie 11
  • Jahresertrag einer 1kWp - Anlage am Standort Schnebeck Strahlungsangebot der Sonne auf PV-Anlage:G = 1040 kWh/ma Zellenoberflche der PV-Anlage:A PV = 7,0 m/kWp Gesamtwirkungsgrad der PV-Anlage : = ca. 12,0 % Anlagenertrag pro Jahr = (G*A PV )* = (1040kWh/ma* 7,0 m/kWp)*0,12 = ca. 850kWh / kWp*a
  • Folie 12
  • Jhrliche Globalstrahlung Bremen1055 Berlin1024 Magdeburg 1040 Frankfurt1088 Wrzburg1115 Stuttgart1139 Mnchen1186(Werte in kWh/(ma)
  • Folie 13
  • Beispiel: 20 kWp Photovoltaik-Anlage Standort Schnebeck Anlagenkosten: momentan ca. 4900-5200 /kWp Gesamtinvestitionskosten:ca. 110.000 Jahresertrag: 20 kWp x 850 kWh/a = ca. 17.000 kWh Vergtung pro Jahr:17.000 kWh x 54,5 ct/kWh = ca. 9.300 Vergtung fr 20 Jahre:ca. 186.000 Kostenbetrachtung
  • Folie 14
  • Die grte Solaranlage......die bisher in Sachsen-Anhalt in einem landwirtschaftlichen Unternehmen errichtet wurde, ging in Bottmersdorf (Brdekreis) an das Netz. Dachflche: 600 m Leistung: 58 kWp
  • Folie 15
  • Pressestimme: Volksstimme vom 22.2.2005
  • Folie 16
  • Solarthermie
  • Folie 17
  • Folie 18
  • Frderungen Bundesfrderung Solarthermie Der Bund frdert Solarwrmeanlagen mit 110,- EUR pro Quadratmeter Bruttokollektorflche (einmaliger nicht rckzahlbarer Zuschu) Hinweise: Antrge Bundesprogramme unter www.bafa.dewww.bafa.de
  • Folie 19
  • Solarinitiative Schnebeck Projektnutzen Know-how-Transfer/ Aufbau eines Kompetenzzentrums fr erneuerbare Energien Qualifizierung des lokalen Handwerks Schaffung und Absicherung von Arbeitspltzen in der Region Anknpfungspunkte fr Stadtmarketing und Imagekampagnen Gestaltungsmglichkeiten im Rahmen des Stadtumbaus/ Steigerung des Wohnwertes

Recommended

View more >