So lackieren Profis heute

Download So lackieren Profis heute

Post on 13-Mar-2016

215 views

Category:

Documents

1 download

DESCRIPTION

Brillux Hydro-PU-Spray

TRANSCRIPT

  • So lackieren Profis heute

    Brillux Hydro-PU-XSpray

    430

    6/46

    9/5/

    1015

    882

    6.9

    630

    .001

    1

  • Effizienter Einsatz auch auf Klein-

    flchen

    Das bewhrte System ist die ideale

    Lsung fr kleine und mittelgroe

    Projekte bis zu 50 m, Ausbesserungs-

    arbeiten und die unterschiedliche

    Farbgebung wiederkehrender Bauteile.

    Sie haben bereits ein Airless- oder

    AirCoat-Gert im Einsatz? Kein Prob-

    lem, denn die XVLP-Spritztechnik ist

    die ideale Ergnzung und bietet Ihnen

    die Mglichkeit der rationellen Be-

    schichtung.

    Der Einstieg in die Spritztechnik ist einfacher als man denkt und nicht

    zwingend mit der Anschaffung von Airless- oder AirCoat-Gerten

    verbunden. Pinsel und Rolle sind zwar unumstritten, stellen aber nicht

    fr jedes Projekt die optimale Lsung dar. Durch die innovative XVLP-

    Spritztechnik kann diese Aufgabe bewltigt werden und erleichtert

    Ihnen zudem den Einstieg in die Spritztechnologie.

    Premium und wasserbasiert

    Das richtige Know-how fr Ihren Erfolg

    Die wasserbasierten Hydro-PU-XSpray-Lacke berzeugen durch eine besonders schnelle Trocknung.

  • Da schlgt einfach nichts

    durch Hydro-PU-XSpray

    Isoprimer 2243

    Whrend bei herkmmlichen

    wasserbasierten Grundierungen

    ein Groteil an Holzinhaltsstof-

    fen an die Beschichtungsober-

    flche gelangt, wird mit dem

    Hydro-PU-XSpray Isoprimer

    2243 ein Durchschlagen wir-

    kungsvoll verhindert. Durch die

    kationische Formulierung sowie

    einen leicht sauren pH-Wert

    wird eine hervorragende Barri-

    erewirkung erzielt. Somit haben

    Holzinhaltsstoffe keine Chance,

    in den darauffolgenden Be-

    schichtungsfilm einzudringen.

    Hydro-PU-XSpray ist als wasserba-

    siertes, rationelles 2-Schicht-System

    konzipiert: Der leistungsfhige Hydro-

    PU-XSpray Filler 2220 ermglicht gut

    fllende Grundierungen auf Unter-

    grnden wie vorbehandelten Hlzern,

    Holzwerkstoffen, Altlackierungen, NE-

    Metallen und Kunststoffen im Innenbe-

    reich. Er dient als verlssliche Basis fr

    die Schlussbeschichtung mit Hydro-

    PU-XSpray Seidenmattlack 2288, einer

    Premium-Spritzqualitt, die sich durch

    folgende Eigenschaften auszeichnet:

    wasserbasiert, geruchsarm

    perfekter Verlauf

    hohes Standvermgen

    geringe Spritznebelbildung

    gutes Deckvermgen

    schnelle Trocknung

    ideal auf XVLP-Spritzgerte abge-

    stimmt

    kein Umfllen notwendig

    praktischer, leicht zu ffnender

    Schraubbecher

    Alle Hydro-PU-XSpray-Produkte sind

    im Standardfarbton Wei erhltlich.

    Den Filler gibt es auf Wunsch abgetnt

    in Basecode-Farbtnen. Der Seiden-

    mattlack ist ber das Brillux Farbsys-

    tem in einer Vielzahl von Farbtnen

    erhltlich.

    Brillux Hydro-PU-XSpray Isoprimer 2243 bindet Holzinhalts-stoffe

    und durch die kationische Formulierung entsteht eine Barri-erewirkung, die ein Durchschlagen wirkungsvoll verhindert.

    Wirtschaftlichkeit im System

    Hydro-PU-XSpray

    Einfach praktisch: Die Gebinde knnen direkt unter das FrontEnd geschraubt werden.

  • Die XVLP-Spritztechnologie basiert

    auf einem Niederdruck-Spritzverfah-

    ren, bei dem das Beschichtungsma-

    terial mit hohem Luftvolumen und

    niedrigem Druck (eXtra Volume Low

    Pressure) transportiert und zerstubt

    wird. Vergleichbar mit herkmmlichen

    Niederdruck-Spritzsystemen ist die

    neue XVLP-Technologie jedoch nicht.

    Denn die innovative Spritztechnik

    bietet Ihnen einfach mehr: 60 % mehr

    Luftvolumen sorgt fr eine Zerstu-

    bungsleistung, die mit bekannten

    Systemen bisher nicht erreicht werden

    konnte. Weiterer Vorteil: Mit nur wenig

    Overspray bietet das XVLP-Spritzsys-

    tem ein Oberflchenfinish, das bislang

    der Airless- oder AirCoat-Technologie

    vorbehalten war.

    FinishControl

    Click & Paint System: fr schnelle

    Material- und Farbtonwechsel

    Direct Spray Control: Alle Ein-

    stellungen wie die Material- und

    Luftmengenregulierung, die

    Spritzstrahleinstellung sowie die

    Ein- und Ausschaltautomatik der

    Turbine erfolgen bedienungs-

    freundlich an der Pistole.

    platzsparend und leicht zu trans-

    portieren

    serienmig ausgestattet mit neu-

    artiger Visco-Schlitzdse fr hohe

    Arbeitsgeschwindigkeit auch bei

    hherviskosen, wasserbasierten

    Spritzlackqualitten

    Fr berkopfarbeiten ist das

    Ansaugrohr um 360 stufenlos

    einstellbar.

    leichte Reinigung durch einfaches

    Trennen des materialfhrenden

    Spritzaufsatzes von der Pistole

    niedrige Investitionskosten im

    Vergleich zur Airless- und AirCoat-

    Technik

    Das FrontEnd mit fest angeschraub-tem Gebinde lsst sich durch leichtes Drehen schnell und einfach mit dem Pistolengriff verbinden.

    Extra hohes Luftvolumen, niedriger Druck

    Die XVLP-Spritztechnologie

  • Leicht zu bedienen, einfach im Handling

    FinishControl 5000 und FinishControl 3500

    Die gegenber konventionellen Dsen- geometrien 30 % grere Zerstubungs-kante mit einer Lnge von > 9 mm gewhr-leistet einen hohen Materialauftrag und zgige Arbeitsgeschwindigkeit.

    Die Spritzgerte FC 5000 und FC 3500

    sind so unschlagbar einfach zu bedie-

    nen und praktisch im Handling, dass

    es die optimalen Einstiegsgerte fr

    den Profi sind. In Sekundenschnelle

    zum nchsten Farbton oder zu einem

    anderen Material wechseln? Kein Pro-

    blem einfach ein zweites FrontEnd

    an die Pistole schrauben und weiter

    gehts. Zudem lassen sich smtliche

    Gerteeinstellungen bequem an der

    Pistole vornehmen: Die stufenlos ein-

    stellbare Luftmengenregulierung und

    die Materialmengensteuerung sorgen

    fr eine exakte Abstimmung auf das zu

    verarbeitende Material. Die Formluft-

    und Spritzebenenverstellung ermg-

    licht zustzlich eine Anpassung an

    das zu beschichtende Objekt. Ebenso

    leicht fllt das Subern: Die wenigen

    Gerteteile, die in Kontakt mit dem

    Lackmaterial kommen, lassen sich in

    Minutenschnelle reinigen. Die Turbine

    ist zudem mit einer Abschaltautoma-

    tik ausgestattet: Das gewhrleistet

    eine lange Lebensdauer, verringert

    den Wartungsaufwand und sorgt fr

    ein angenehmes und geruscharmes

    Arbeiten.

    FinishControl 5000

    FinishControl 3500

  • FinishControl 5000

    FinishControl 3500

    Leistungsaufnahme 230 Volt / 1.400 Watt 230 Volt / 700 Watt

    Zerstubungs-leistung

    300 Watt 220 Watt

    Spritzdruck max. 0,27 bar max. 0,27 bar

    Gesamtgewicht 8 kg (inkl. FrontEnd und Turbine) 2,3 kg (inkl. FrontEnd und Pistole)

    BehlterBrillux Hydro-PU-XSpray (Lack, Isoprimer oder Filler) direkt am FrontEnd, alternativ Edelstahlbecher

    Brillux Hydro-PU-XSpray (Lack, Isoprimer oder Filler) direkt am FrontEnd, alternativ Edelstahlbecher

    Fllmenge 1.000 ml 1.000 ml

    Lieferumfang

    FinishControl Pistole mit FrontEnd StandardSpray Hochleistungs-Turbine Zubehr (1 Ersatz-Luftfilter, 3 Papiertrichter, Steig-

    rohrfilter fein, Steigrohrfilter grob, Reinigungsbrste) 5 m Luftschlauch 4 m Netzkabel Edelstahlbecher

    FinishControl Pistole mit FrontEnd StandardSpray Zubehr (1 Ersatz-Luftfilter, 3 Papiertrichter, Steig-

    rohrfilter fein, Steigrohrfilter grob, Reinigungsbrste) komplett im Kunststoff-Koffer 4 m Netzkabel Edelstahlbecher

    XVLP-Spritzgerte

    Die Technischen Daten

    Service-Set Art.-Nr.:

    3333.0050.0000

    DsendichtungArt.-Nr.: 3333.0010.0000

    BehlterdichtungArt.-Nr.: 3333.0020.0000

    Steigrohrfilter 5er-PackArt.-Nr.: 3333.0035.0000 (grob/wei)Art.-Nr.: 3333.0030.0000 (fein/rot)

    Steigrohr StandardSpray

    Art.-Nr.: 3333.0025.0000

    Luftfilter FC 5000 3er-PackArt.-Nr.:

    3333.0040.0000

    Luftfilter FC 3500 3er-PackArt.-Nr.:

    3322.0040.0000

  • Lsst keine Wnsche offen

    Das XVLP-Komplettsortiment

    Mit der innovativen XVLP-Spritztech-

    nologie lassen sich neben den Hydro-

    PU-XSpray-Lacken auch viele weitere

    Produkte aus dem Brillux Komplett-

    sortiment ausgezeichnet spritzen.

    Einfach das passende FrontEnd an

    den Pistolengriff schrauben und die

    richtige Ringeinstellung whlen. Schon

    steht der rationellen Verarbeitung des

    breit gefcherten Spritzsortiments kei-

    ne Hrde mehr im Weg. berzeugen

    Sie sich selbst!

    Der handliche Brillux XVLP-Kompass

    Alle Infos immer griffbereit

    Der XVLP-Kompass liefert Ihnen einen

    kompletten berblick ber die einsetz-

    baren Produkte und die dazu passen-

    den Gerteeinstellungen und lsst sich

    aufgrund seines kompakten Formates

    auch direkt am Gert anbringen. So

    ist er immer griffbereit und lsst keine

    Fragen offen. Freuen Sie sich auch

    schon auf den nchsten XVLP-Einsatz

    an Ihrer Baustelle? Egal was Sie auch

    vorhaben, wir liefern Ihnen das Know-

    how und hochwertige Produkte fr

    jeden Einsatzbereich.

    50 100 %

    6 8ca. 10 % Wasser

    11

    Lacryl Allgrund 246

    gelb

    50

    100 %

    6 8

    ca. 5 %

    Wasser

    11

    Isoprimer

    243

    gelb

    50

    100 %

    6 8

    unve

    rdn

    nt

    11

    Hydro-PU-XSpray

    Filler 2220

    gelb

    50

    10

    0 %7

    10

    ca

    . 10

    15

    %

    Was

    ser

    2Sc

    hich

    ten

    ber

    lapp

    end

    Innen-

    dispersionen (matt)

    wei

    50

    100

    %8

    ca. 1

    5 %

    W

    asse

    r

    2S

    chic

    hten

    b

    erla

    ppen

    d

    Leimfarbe ELF 58

    wei

    50 %

    6 un

    verd

    nnt

    2S

    chic

    hten

    b

    erla

    ppen

    d

    Vetrolux ELF 3100

    wei

    50

    75 %

    5 6

    unve

    rdn

    nt

    1an

    schl

    . mit

    Pin

    sel v

    er-

    schl

    icht

    en

    Lacryl

    Holzlasur

    235

    gelb

    100 %

    6 8

    unve

    rdn

    nt

    1

    ansc

    hl. m

    it

    Pins

    el ve

    r-

    schl

    ichte

    n

    Dauer

    schutz

    lasur

    580

    gelb7

    5 10

    0 %5

    6

    unver

    dnn

    t

    1 anschl

    . mit

    Pinsel

    ver-

    schlich

    ten

    Flch

    enlas

    ur

    620

    gelb

    100 %5 6

    unverdnnt

    1 anschl. m

    it Pinsel ver- sc

    hlichtenGe

    l-Las

    ur

    510

    gelb

    100 %5 6

    ca. 15 % Spezial-

    Kunstharz-Verdnnung

    915

    1 2in eine

    Richtung

    Met

    allic

    -Ef

    fekt

    lack

    670

    gelb

    50

    75 %

    4 5

    unverdnnt

    2

    Lacr

    yl-P

    U

    Holz

    sieg

    el 2

    64 (g

    lzd.

    )

    gelb

    75 %

    5 6

    unverdnnt

    2

    Lac

    ryl-P

    U Ho

    lzsieg

    el

    262 (

    seid

    enm

    att)

    gelb

    50 100 %

    6 8

    ca. 10 %

    Wasser

    11

    Lacryl

    -PU

    Heizk

    rperl

    ack 26

    5

    gelb50

    100 %6 8

    ca. 10 %

    PU

    R-

    Verdnnung 617

    11

    gelb

    50 100 %

    5

    ca. 10 %

    PU

    R-

    Verdnnung 617

    1 2

    in eine R

    ichtunggelb

    50

    100 %

    6 8

    ca. 10 %

    PU

    R-

    Verdnnung

    61711

    gelb

    50

    100 %

    6 8

    ca. 10 %

    Wasser

    11

    Lacryl-PU

    Seidenmattlack 270

    gelb 50 100 %6 8

    unverdnnt

    11

    Hydro-PU-XSpray

    Seidenmattlack 2288

    gelb50 100 % 6 8

    ca. 5 % Epoxi-Verdnnung 854

    11

    2K-Epoxi- Haftgrund 855

    gelb

    Grundierungen

    Lacke

    Lasuren

    Dispersionen

    XVLP-Kompass

    Front-End

    (Dse)

    Luft-menge

    Material-menge(Ringein-stellung)

    Verdn-nung

    Kreuz-gang

    XVLP-Spritzgerte

    Die Technischen Daten

  • www.lackrevolution.de

    Brillux | Weseler Strae 401 | 48163 Mnster

    Tel. +49 (0)251 7188-193 | Fax +49 (0)251 7188-439

    info@brillux.de | www.brillux.de

    Deutschland

    Niederlande Schweizsterreich Polen

    430

    6/46

    9/5/

    1015

    882

    6.9

    630

    .001

    1