seit 1908, früher eure ÖscheinsÄtzeepaper2. ?· • individuell • pünktlich • zuverlässig...

Download Seit 1908, früher EURE ÖSCHEINSÄTZEepaper2. ?· • individuell • pünktlich • zuverlässig •…

Post on 02-Mar-2019

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

Casa Anatta

Der Monte Veritkann sich wieder brsten

Seite 2

Der kleine Beutenkfer

Dem Tessin fehlen die eigenenBienenzchter

Seite 8

10CFXKIQ6AMAwF0BN1-b9bt5VKgiMIgp8haO6vCDjEc29dwxI-87Idyx4ES5HsyA2h2ZK2GkpN5j1AmIJ1glOJbP33pRegAeM9AgpswIUU1kHzdJ_XA2SH-L5yAAAA

10CAsNsjY0MDQx0TW2NDA2NwAAktT4_g8AAAA=

alles aus einer Hand!

Unsere Filiale im Tessin:Telefon 091 950 85 85www.homecare.ch

individuell pnktlich zuverlssig lexibel Bezugspersonenplege

Spada nella Rocca

Castelgrande wo rmische Legionre auf mittelalterliche Ritter treffen

Seite 17

Food ReLOVution

Kongresssaal und Lux Art House wo Liebe und vegane Ideen die Welt zu einem besseren Ort machen

Seite 27

Ticino Nautica

Piazza Grande wo grauePflastersteine zum trockenenFreizeithafen werden

Seite 20

La Rinascente

m.a.x. museo wo verblichene Werbeplakate zurealen Trumen mutieren

Seite 23

TzMagazin

Anzeige

091 791 31 67koenig-ascona.ch

Authentische Bilder, natrlicher Klangmit Loewe UHD TVs bilden Hren und Sehen eine Einheit

Anzeige

Altersheim Balerna

Ehemalige Pflegehelferin zu einem Jahr Gefngnis bedingt verurteilt

Seite 11

wohnen geniessen

Dimitris Schler entfhrenSie auf einen mystischen

Waldspaziergang & wohnen geniessen&mieten, kaufen, verkaufen mit der Tessiner ZeitungSeiten 4 und 6 Seiten 4 und 6Seite 10

Seite 25 gastronomie

Seite 3

Ti-Press

TEURELSCHEINSTZE

AZA 6601 Locarno 1

Nr. 20Fr. 3.00

9771660969006

50020

Freitag 19. Mai 2017

Seit 1908, frher www.tessinerzeitung.ch erscheint wchentlich

TEURELSCHEINSTZE

Impressum

Einzige deutschsprachige Tessiner Zeitung: Wchentliche Ausgabe

REDAKTIONChefredaktion:Marianne Baltisberger (mb)

Rolf Amgarten (ra)Martina Kobiela (mk)

TZ/MagazinUte Joest (uj), LeitungBettina Secchi (bs)Myriam Matter (mm)

Die TZ-Redaktion betreut auch:www.ticinoweekend.ch

Stndige MitarbeitGerhard Lob (gl)Sarah Coppola-Weber (Italien)

AgenturenDienste: Schweizerische Depeschenagentur (sda)Fotoagentur Ti-Press

Ticino-AgendaMonica HuwilerStef Stauffer (st)

VERLAGHerausgeber: Gi RezzonicoVerkaufte Aulage: 6920(WEMF-beglaubigt, Basis 2015/16)

KONTAKTEVerlag und RedaktionRezzonico Editore SAVia Luini 19, 6601 LocarnoTel. 091 756 24 60Fax 091 756 24 79tz@tessinerzeitung.ch (Redaktion);agenda2@tessinerzeitung.ch (Magazin)info@rezzonico.ch (Verlag)

AbonnementsEmail: aboservice@tessinerzeitung.ch Schweiz: 1 Jahr Fr. 149.- (inkl. die Zeitschrift TicinoVinoWein Fr. 33.50)

AdministrationPostcheck 65-200-3Tel. 091 756 24 00Fax 091 756 24 09

MarketingleiterMaurizio Jolli Tel. 091 756 24 00Fax 091 756 24 97marketing@rezzonico.ch

WerbungTessiner ZeitungVia Luini 19 6600 Locarno Tel. 091 756 24 37 - Fax 091 756 24 35pubtz@rezzonico.ch

WerbeberaterAntonio Fidanza 079 235 16 40Giuseppe Scarale 091 756 24 17Susanna Murara 091 756 24 16Fr kleine Inserate:Publicitas Tel. 091 910 35 65Fax 091 910 35 49

INSERTIONSPREISE FR DIEEINSPALTIGE MILLIMETERZEILEInseratenseite(Spaltenbreite 25 mm):81 Rp. - Rubrikanzeigen:Stellenangebote 88 Rp.,Immobilien, (nur Inserate): 98 Rp., Occasions-Fahrzeuge 88 Rp.,Finanz (nur Inserate): 88 Rp.Todesanzeigen und Vermisstanzeigen(im redaktionellen Textteil): Fr. 2.15 - Reklameseite (Spaltenbreite 44 mm): Fr. 2.98; Fr JahresabschlssePreis er mssigungen

DruckCentro Stampa Ticino SA6933 Muzzano

2 19. Mai 2017

Thema

AUS ALT WIRD NEU LEMAMELLE DELLA VERIT

von Stef Stauffer

Der Abschluss der Renovationsarbeiten an der Casa Anatta wird gross gefeiert

Einblick in die reich bestckten Innenrume des Museums und in die Geschichte des geschichtstrchtigen Ortes

Stolz liegt in der Luft. Und Vor-freude. Endlich ist es so weit. Am20. Mai macht die Casa Anattaihre Tren wieder auf, nicht nurfr Handwerker und Kunstver-stndige, Architekten und Denk-malschtzer, sondern auch frdie ffentlichkeit. Dies darf derDirektor der Stiftung Monte Ve-rit, Lorenzo Sonognini, endlichbekanntgeben, nach acht JahrenRuhepause. Ruhepause? Davonkann keine Rede sein. Denn ge-schehen ist viel in diesen Jahren,war doch die Schliessung im Jahr2009 nicht freiwilliger Natur,sondern aufgrund der unum-gnglichen Renovationsarbeitennotwendig geworden.Das 1904 von den Grndern derKommune erbaute und 1926 vonBaron Eduard von der Heydt er-weiterte Gebude auf dem Mon-te Verit ist ein wichtiges histori-sches Zeugnis aus den Anfngender modernen Architektur imTessin. Aus diesem Grund ge-staltete sich die Restaurierungdes unkonventionellen Hausesals ziemlich aufwendig. Dennzum einen war der Grundgedan-ke, sowohl den Geist auch als dasGesicht des alten Baus zu wah-ren, whrend zum anderen diebaulichen Ansprche an das alsAusstellungsraum umgenutzteehemalige Wohnhaus einiges anfortschrittlicher Technik undneuen Materialien erforderlichmachten, Neuerungen, die aller-dings unsichtbar bleiben sollten.Kein leichtes Unterfangen, wieder beteiligte Architekt Carlo Za-netti betont. Fundamentale Teilemussten ersetzt und darber mitden ursprnglichen Elementenrekonstruiert werden.Neben den Umbaumassnahmengalt es ausserdem, alle Objekteder Ausstellung, 975 an der Zahl,die aufgrund der Feuchtigkeitwegen des undichten Dachs ausdem Haus entfernt worden wa-ren, aufzuarbeiten und zu kon-servieren, sie zu katalogisierenund zu digitalisieren und sie frdie Neugestaltung der Ausstel-lung vorzubereiten. Dank derMithilfe und Untersttzung beider Restaurierung des Dokumen-tarteils durch Lorenza Mossi desStaatsarchivs einerseits und an-dererseits dank des Beitrags ausUmfeld und Familie HaraldSzeemanns konnten diese um-fangreichen Arbeiten berhaupterst bewltigt werden.Es wurde also auf mindestenszwei Baustellen gleichzeitig ge-arbeitet. Dies hat viel Zeit geko-stet, jedoch noch viel mehr anGeldern erforderlich gemacht.Nur dank der Untersttzung vonsowohl der Eidgenossenschaft,des Kantons, der Gemeinde As-cona als auch den unentbehrli-chen Beitrgen privater Institu-tionen wie Engagement Migros,der Stiftung Ernst Ghner, So-phie und Karl Binding, Landis &Gyr sowie Claire Sturzenegger-Jeanfavre wurden die Ausfh-rungen berhaupt erst mglich.

Und nun ist das Ergebnis endlichzu sehen. Und es kann sich sehenlassen!Dem Publikum prsentiert sicheinerseits die Originalausstel-lung ber den Berg der WahrheitMonte Verit. Le Mamelle dellaVerit, die Harald Szeemann imJahr 1978 als Wanderausstellungkonzipiert hatte und die bereitsvon 1981 bis 2009 in der Casa

Anatta untergebracht gewesenwar, andererseits wurde ein vomHistoriker Andreas Schwab ge-stalteter Ausstellungsraum ge-schaffen, der Harald Szeemannselber gewidmet ist. Le verit diuna montagna nennt sich diesemultimediale Prsentation berArbeit und Persnlichkeit desgrossen Museumsleiters undAusstellungsmachers, welche

die bisherige Ausstellung vertieftund abrundet. Als zustzliche Ergnzung zurAusstellung kann eine Applikati-on auf das eigene Handy geladenwerden, mit welcher man vonberall her Zugriff hat, entwederauf die Ausstellung, oder aber zuallen anderen Informationenrund um das Angebot auf demMonte Verit. Die App ist ausser-

dem mit einem viersprachigenAudioguide ausgestattet, wel-cher die Besucherinnen und Be-sucher durch die einzelnen Ru-me der Casa Anatta fhrt. In Bil-dern und Dokumenten leben hierauf attraktive Weise die Visionenvon einst wieder auf und fhrendie Besucherinnen und Besucherauf den Berg und zur Lebenswei-se von damals.

Mas

sim

o Pe

draz

zini

Die Fondazione Monte Verit ldt ein und bietet mehr als eine Ausstellung

Am Tag der Wiedererffnungen sollen nicht nur die zustn-digen Behrden whrend des offiziellen Teils und der feier-lichen Erffnung begrsst werden und die Beteiligten zuWort kommen knnen, den erwarteten Gsten wird aufdem Hgel noch einiges mehr geboten. Die Besichtigung der Casa Anatta und der Besuch der bei-den Ausstellungen sind sicher die Hauptattraktion. Wh-rend des ganzen Tags stehen in Park und Museum Begleit-personen zur Verfgung, welche den Gsten Auskunft ge-ben und Fragen beantworten knnen.Daneben prsentieren sich das Nationalparkprojekt des Lo-carnese, das mit der Stiftung Monte Verit auf verschiedeneWeise zusammenarbeitet, und die Firma Matasci mit einemAperitif, bestehend aus lokalen Produkten und regionalenWeinen, und zum Mittagessen wird ein Risotto offeriert.Auch fr die Kinder sind Aktivitten im Park vorgesehen.I Segni dei Sogni ist eine interaktive Auffhrung, einpantomimischer Parcours im Gelnde, und whrend sichdie Kleinen beim Theaterspektakel mit Stefania Marianivergngen, knnen die Eltern die Gelegenheit wahrnehmen

und sich in Ruhe dem Museumsbesuch widmen. Treff-punkt fr die Kinder ist um 10.30 und um 14.30 Uhr bei derVilla Semiramis. Im Gewrzgarten gastieren ausserdem die Esel des CentroLungta aus Mergoscia als weitere Attraktion. Diese werdensich, zusammen mit ihren Begleitern, in Krze auf eineTour von ber 1000 Kilometern quer durch die Schweizund bis weit nach Frankreich machen. Doch zuvor besu-chen sie noch einige Orte im Tessin. Dazu gehrt auch derMonte Verit. Dies ausgerechnet an diesem wichtigen Tag.Von dem darf man also einiges erwarten. Doch auch in den kommenden Monaten wird ein reichhal-tiges Rahmenprogramm rund um die Ausstellung in derCasa Anatta geboten, seien es Vortrge, Filmvorfhrungen,Fhrungen oder gastronomische Events, welche Besuche-rinnen und Besucher whrend der Saison 2017 auf denMonte Verit locken sollen. Wegen der beschrnkten Parkplatzzahl sind die Besuchergebeten, den Shuttlebus, das Buxi, ab dem Parkhaus vonAscona zu bentzen (www.monteverita.org). st

Ein reiche