Sangha Newsletter (DE) 2014-2

Download Sangha Newsletter (DE) 2014-2

Post on 29-Mar-2016

212 views

Category:

Documents

0 download

DESCRIPTION

Issue 2014-2. Our quarterly Newsletter in German language of the German Sangha of Geshe Tenzin.

TRANSCRIPT

<ul><li><p> Besondere Termine </p><p>Achtung: Terminnderungen rot </p><p>04.05.02.2014 (19 Uhr) </p><p>Live WebCast mit Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche (S. 3) </p><p>10.05.-01.06.2014 </p><p>Online-Workshop Die Natur des Geistes mit Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche (S. 3) </p><p>14.05.-18.05.2014 </p><p>Mutter Tantra / Dzogchen Retreat mit Khenpo Tenpa Yungdrung Rinpoche in Baudenbach (S. 5) </p><p>17.-18.05.2014 </p><p>Kommentar zu Herztropfen des Dharmakaya mit Geshe Chapur Rinpoche in Saarbrcken (S. 1) </p><p>04.06.-04.07.2014 </p><p>Online-Workshop Die drei Herz-Mantras mit Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche (S. 3) </p><p>08.06.2014 (19 Uhr) </p><p>Live WebCast mit Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche (S. 3) </p><p>15.06.2014 (19 Uhr) </p><p>Live WebCast mit Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche (S. 3) </p><p>12.07.-10.08.2014 </p><p>Online-Workshop Traumyoga mit Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche (S. 3) </p><p>25.-31.08.2014 </p><p>Sommerretreat 2014: Sechs Lokas mit Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche in Buchenau (S. 2+3) </p><p> Ligmincha Deutschland e.V. - Newsletter 2014, Ausgabe 2 www.ligmincha.de newsletter@ligmincha.de Seite 1 </p><p>Sangha Newsletter (DE) </p><p> Heart Drops of Dharmakaya mit Geshe Chapur Rinpoche am 17./18. Mai </p><p>2014 im Rime-Zentrum Saarbrcken </p><p>Dies ist der erste vollstndige Text </p><p>ber Dzogchen Meditation aus der </p><p>alten Bn-Tradition. Das Knsang </p><p>Nying-tig durch Shardza Tashi </p><p>Gyaltsen ist ein groartiger und </p><p>praktischer Text, der das Herz der </p><p>Dzogchen-Meditation, die von Bnpos </p><p>als die hchste Praxis angesehen wird, </p><p>erklrt. </p><p>"Dies ist eines der wichtigsten Bcher </p><p>in Dzogchen, der groe </p><p>Vollkommenheit, die vom Autor, </p><p>Shardza Tashi Gyaltsen , der den </p><p>Regenbogenkrper erreichte, ge-</p><p>schrieben wurde. Meines Wurzelmeisters Lopon Tenzin Namdak Rinpoches klarer und </p><p>direkter Kommentar erlutert alle wichtigen Punkte dieses wichtigen Textes. </p><p>(Kommentar von Tenzin Wangyal Rinpoche zu dem Buch Drops of Dharmakaya"). </p><p>Wochenendseminar: Samstag, den 17.05.2014 10-12 Uhr u. 15-17 Uhr; Sonntag, den </p><p>18.05.2014 10-13 Uhr, Kursgebhr: 80 Euro; Veranstalter: Rime-Zentrum n.e.V. </p><p>Saarbrcken; Anmeldung (noch wenige Pltze verfgbar): auf diesen Link klicken </p><p> Wichtige Informationen zum Sommerretreat Auf den folgenden Seiten findest Du Informationen rund um das Sommerretreat Ende </p><p>August 2014 in Deutschland. Im Rahmen der Woche, werden wir auch wieder eine </p><p>Auktion zu Gunsten unseres europischen Projektes Finding a Home durchfhren. </p><p>Solltest Du nicht teilnehmen knnen, kannst Du auch im Vorfeld fr die Auktion Kontakt </p><p>zu uns aufnehmen, um auch so beizutragen. Kontaktinformationen findest Du im Artikel </p><p>auf Seite 3.</p></li><li><p> Ligmincha Deutschland e.V. - Newsletter 2014, Ausgabe 2 www.ligmincha.de newsletter@ligmincha.de Seite 2 </p><p> Rinpoche in Deutschland 2014 </p><p>Sechs Lokas - Sommerretreat </p><p>2014 in Buchenau </p><p>am 25.-31. August 2014 </p><p>Negative Emotionen wie rger, Gier und Stolz sind die Ursachen allen Leidens whrend unseres Lebens. Den tibetischen spirituellen Traditionen zufolge sind diese Emotionen, die der Unwissenheit ber unsere wahre Natur entspringen, der Grund dafr warum wir im endlosen Kreislauf des Leidens, der als Samsara bekannt ist, gefangen sind. Die Lehren der sechs Daseinsbereiche, oder sechs Lokas, geben uns die Mittel um die negativen Emotionen in uns tiefgreifend zu erkennen, sie auf einer sehr tiefen Ebene aufzulsen und </p><p>sie in positive Qualitten zu verwandeln, die uns strken und unser Leben bereichern knnen. Das Wissen um die sechs Daseinsbereiche wurde in Tibet viele Jahrhunderte lang praktiziert, insbesondere in der Bn-Tradition. Im Bn ist dieses Wissen in den geheimen Dzogchen-Lehren des Zhang Zhung Nyen Gyud enthalten, einem der wichtigsten Zyklen von Bn-Lehren. Diesen Lehren zufolge wird jedes fhlende Wesen in einem der sechs Daseinsbereiche geboren, von denen jeder mit einer bestimmten Emotion verbunden ist: </p><p> Die Hllenbereiche werden durch Zorn gekennzeichnet </p><p> Der Bereich der hungrigen Geister durch Gier Der Bereich der Tiere durch Unwissenheit Der Bereich der Menschen durch Eifersucht Der Bereich der Halbgtter durch Stolz Der Bereich der Gtter durch lethargisches </p><p>Vergngen </p><p> Als menschliche Wesen sind wir im menschlichen Daseinsbereich, dennoch ist es klar, dass alle Aspekte der sechs Daseinsbereiche Teil der normalen menschlichen Erfahrung sind. Whrend dieser Belehrungen wird uns Tenzin Wangyal Rinpoche zu Folgendem hinfhren: </p><p> erkennen, wie die Eigenschaften der verschiedenen Bereiche sich in unseren Persnlichkeiten manifestieren, durch unsere physische Haltung, Rede, und Sicht und Verhalten des Geistes </p><p> auflsen der karmischen Verdunkelungen von Krper, Energie und Geist, von den grberen physischen Ebenen der Erfahrung hin zu den hheren, feineren Ebenen des Bewusstseins </p><p> umwandeln unserer Negativitten in Gleichmut und andere positiven Qualitten . Zum Beispiel ist Liebe das Gegenmittel des rgers, so wie Grozgigkeit das Gegenmittel der Gier ist. Jede negative Emotion hat ein Gegenmittel, und jedes Gegenmittel ist das Tor zum Hheren Selbst, zur Essenz, zum freudvollen Zustand der Verbindung zum reinen Sein. </p><p> Oft bekommen wir nicht mit, wie eine bestimmte Emotion unsere Persnlichkeit formt und unser Leiden hervorruft. Zum Beispiel knnten wir uns mit rger identifizieren und darin fr Jahre gefangen bleiben. Aber durch die Praxis der sechs Daseinsbereiche knnen wir uns der Dunkelheit, in der wir gelebt haben, bewusst werden, und damit beginnen, Licht in diese Dunkelheit zu bringen. Wir knnen lernen, unseren Zorn zu fhren und seine Energie dazu benutzen, im Leben vorwrts zu kommen. Wenn wir nicht lnger blind durch unsere negativen Emotionen konditioniert werden und ihre Gegenmittel kultivieren knnen, werden unsere Erfahrungen der Daseinsbereiche verspielter und positiver ausgedrckt. Wir knnen vollkommener und produktiver leben. Das Retreat wird ins Deutsche bersetzt. Kosten: </p><p>495 Euro (inkl. Verpflegung; zustzliche Kosten fr Unterbringung) Anmeldung: </p><p>via www.retreat.ligmincha.de Ort: </p><p>Schloss Buchenau, Hermann-Lietz-Str. 13, Buchenau (Eiterfeld), Deutschland </p></li><li><p> Ligmincha Deutschland e.V. - Newsletter 2014, Ausgabe 2 www.ligmincha.de newsletter@ligmincha.de Seite 3 </p><p> Auktion 2014: ein Hinweis fr alle Teilnehmer </p><p>am Sommerretreat und Nicht-</p><p>Teilnehmer </p><p>Im Rahmen des diesjhrigen Sommer-Retreats im August in </p><p>Buchenau wird wieder eine Auktion stattfinden. Durch die </p><p>Erlse dieser alljhrlichen Versteigerung konnten wir bereits </p><p>zu vielen grossartigen Projekten - insbesondere dem Lishu-</p><p>Projekt unseres geliebten Lehrers beitragen. (Informationen </p><p>hierzu unter www.lishu.org) </p><p>Seit einiger Zeit haben wir ein weiteres groes Projekt im </p><p>Fokus: Gemeinsam mit Rinpoche und allen Sangha-</p><p>Mitgliedern mchten wir den Traum ein europisches Retreat-</p><p>Center fr den West- und Mitteleuropischen Raum in </p><p>Deutschland verwirklichen, das den Standort von Chamma </p><p>Ling Polen ergnzt. </p><p>Um diese Idee Wirklichkeit werden zu lassen, mssen viele </p><p>Bedingungen erfllt sein und bereits vorhandene Ressourcen </p><p>bestmglich genutzt werden. Zunchst mssen jedoch die </p><p>finanziellen Mittel zum Kauf eines geeigneten Objektes </p><p>aufgebracht werden. </p><p>Wir mchten deshalb alle Sangha-Mitglieder bitten, sich im </p><p>Rahmen ihrer Mglichkeiten an der diesjhrigen Auktion zu </p><p>beteiligen, indem sie Dharma-Gegenstnde </p><p>(Ritualgegenstnde, Bcher etc.) fr die Versteigerung zur </p><p>Verfgung stellen oder die Auktion durch ihre Gebote </p><p>untersttzen. Auch Sangha-Mitglieder, die zwar am </p><p>Sommerretreat nicht teilnehmen knnen, unser Projekt aber </p><p>dennoch untersttzen mchten, knnen sich gerne an uns </p><p>wenden. </p><p>Der Erls der Versteigerung wird einer Rcklage zugefhrt </p><p>werden, um zu gegebener Zeit den Kauf oder die Errichtung </p><p>des Retreat-Centers zu ermglichen. </p><p>Wir freuen uns darauf, mit euch gemeinsam durch unsere </p><p>Auktion einen weiteren Schritt in diese Richtung zu gehen, um </p><p>diese Vision gemeinsam zur Manifestation zu bringen. </p><p>Kontakt: Elke Rung </p><p>E-Mail: fundraising@ligmincha.de </p><p> Rinpoche im Internet 2014 </p><p>Seit einigen Jahren nutzt Rinpoche auch das Internet um Praktizierende zu untersttzen und anzuleiten. Es bietet sich so eine wunderbare Mglichkeit, selbst von Zuhause aus, mit den Belehrungen unseres Lehrers in Kontakt zu stehen. </p><p>Es werden kostenfrei und fr jeden live Webcasts und ganze Praxistage online angeboten, die jeweils nach Mglichkeit simultan ins Deutsche bersetzt werden. </p><p>Zustzlich gibt es (meist 3-wchige) Online-Workshops auf englisch (ohne bersetzung), zu denen Ihr mit Klick auf das jeweilige Thema mehr erfahrt. </p><p>Die live Webcasts kannst Du jeweils unter </p><p>www.webcasts.ligmincha.de , </p><p>sowie die Simultanbersetzung unter </p><p>www.simultan.ligmincha.de </p><p>aufrufen. Alternativ kannst Du auch die internationale Seite von Ligmincha aufrufen. </p><p> Live WebCast: </p><p> Mai 4, 2014 19 Uhr: Live WebCast Juni 8, 2014 19 Uhr: Live WebCast Juni 15, 2014 19 Uhr: Live WebCast </p><p>Online Workshops: </p><p>Erhalte Belehrungen zuhause am Computer mit Unter-sttzung und Anleitung von Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche. Ligmincha Institute Workshops </p><p> June 4July 4, 2014: The Three Heart Mantras </p><p>GlideWing Workshops </p><p> May 10June 1, 2014: Tibetan Meditation: The Nature of Mind </p><p> July 12Aug. 10: Tibetan Dream Yoga Sept. 20Oct. 12, 2014: Tibetan Sound Healing </p></li><li><p> Ligmincha Deutschland e.V. - Newsletter 2014, Ausgabe 2 www.ligmincha.de newsletter@ligmincha.de Seite 4 </p><p> Veranstaltungen im Rckblick </p><p>Losar-Wochenende auf dem </p><p>Beuerhof, 02/2014 </p><p>Traumyoga in Berlin, 03/2014 </p></li><li><p> Ligmincha Deutschland e.V. - Newsletter 2014, Ausgabe 2 www.ligmincha.de newsletter@ligmincha.de Seite 5 </p><p>Khenpo Tenpa Yungdrung </p><p>Rinpoche </p><p>Er wurde 1969 in Dhorpatan, einer abgelegenen Gegend im Westen von Nepal, geboren. Im Alter von 11 Jahren schloss er sich den Mnchen des nahe gelegenen Klosters Tashi Gegye Taten Ling an. Nach Abschluss eines Grundstudiums ber rituelle Bn-Texte und tibetische Kalligraphie wechselte er nach Dolanji in Indien, um seine Studien an der Schule fr Dialektik am dortigen Kloster Menri fortzusetzen. </p><p>Whrend der nchsten 13 Jahre studierte Khenpo Tenpa Yungdrung das gesamte philosophische System des Yungdrung Bn aus Sutra, Tantra und Dzogchen; dazu die allgemeinen Tibetischen Wissenschaften einschlielich Tibetische Grammatik, Poetik, weie und schwarze Astrologie, Sanskrit Grammatik, heilige Geometrie oder Knste, und allgemeine Tibetische Medizin. </p><p>Nachdem er in Menri erfolgreich seine Examen abgelegt hatte und ihm der Geshe Titel verliehen worden war, ging Tenpa Yungdrung im Jahr 1994 nach Kathmandu in Nepal, um seine Studien von Tantra und Dzogchen am Triten Norbutse Kloster unter der Anleitung von Yongdzin Lopon Tenzin Namdak Rinpoche fortzusetzen. </p><p>Im Jahr 1996 ernannten ihn Seine Heiligkeit Menri Tridzin Rinpoche und Seine Eminenz Yongdzin Lopon Tenzin Namdak Rinpoche zum Pnlob (Hauptlehrer) des Triten Norbutse Klosters, wo er seither an der Yungdrung Bn Akademie fr Hhere Studien lehrt. </p><p>Im Jahr 2001 wurde Tenpa Yungdrung Rinpoche von Seiner Heiligkeit Menri Trizin Rinpoche und Seiner Eminenz Yongdzin Lopon Tenzin Namdak Rinpoche zum Khenpo (Abt) des Klosters Triten Norbutse ernannt. </p><p>Khenpo Rinpoche unterrichtet und hlt Vortrge ber die Bn Tradition in Europa, den USA und Mexiko. </p><p>Als Abt trgt er sowohl fr das Triten Norbutse Monastery in Nepal als auch fr Shenten Dargye Ling in Frankreich die Verantwortung. </p><p>Er hat 2008 ein Symposium ber die Bn Tradition in Shenten Dargye Ling organisiert und dazu viele Gelehrte und Geshes eingeladen ihre Quellenforschung auf der internationalen Sitzung zu prsentieren. </p><p>ber das Retreat Das Mutter Tantra (ma rgyud) ist das Wichtigste der hheren Tantras in der Bn Tradition. </p><p>Es umfasst einen ueren, inneren und geheimen Zyklus. Der geheime Zyklus ist in drei Teile unterteilt: Basis, Pfad und Frucht. </p><p>Jeder dieser drei Teile ist wieder sechsfach untergliedert. Daraus ergeben sich insgesamt achtzehn Stufen. </p><p>Auf der Grundlage eines Kommentars, den Sharza Rinpoche verfasst hat, wird Khenp Tenpa Yungdrung Rinpoche in diesem Jahr erstmals einen Text aus dem dritten Teil des geheimen Zyklus des Mutter Tantra lehren. Dieser dritte Teil widmet sich der Frucht oder Befreiung und beinhaltet eine direkte Einfhrung in die Natur des Geistes. </p><p>Thema der diesjhrigen Belehrungen ist deswegen Dzogchen: die groe Vollkommenheit. </p><p>Whrend des Retreats werden wir in regelmigen Meditationssitzungen gemeinsam die Belehrungen unmittelbar in die Praxis umsetzen. Dadurch werden wir indie Lage versetzt, unsere eigene letztendliche Natur zu erkennen. </p><p>Seminarbeginn: 14.05.2014 10:00 Uhr </p><p>Seminarende: 18.05.2014 14:00 Uhr </p><p>Veranstaltungsort: Seminarhaus Yogahof Hans Vogel </p><p>Hfen 12, 91460 Baudenbach </p><p>Zimmerreservierung: Tel. 09166/564 hans-vogel@gmx.net </p><p>Unterbringung je Tag / Person: EZ 19 Euro, DZ 17 Euro, MB 14 Euro </p><p>Vollverpflegung je Tag / Person: 20,00 Euro </p><p>Energiebeitrag 4,00 Euro </p><p>Seminargebhren: 160 Euro </p><p>(sind zu Beginn des Kurses zu bezahlen) </p><p>Bitte Bettwsche bzw. Schlafsack mitbringen. </p><p>Veranstalter und Info: Yungdrung Bn Stiftung </p><p>Wolfgang Schmid </p><p>shenten-bon@gmx.net </p><p>Die Kurssprache ist Englisch mit bersetzung ins Deutsche. </p><p> Mutter Tantra / Dzogchen Retreat mit Khenpo Tenpa Yungdrung Rinpoche vom 14.-18. Mai 2014 Seminarhaus Yogahof, Baudenbach </p></li><li><p> Ligmincha Deutschland e.V. Eppsteiner Str. 63 65719 Hofheim E-Mail: info@ligmincha.de Website: www.ligmincha.de Spirituelle Leitung S.H. Lungtok Tenpai Nyima S.E. Lopon Tenzin Namdak Rinpoche Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche Vorstand Oliver Wirtz Florian Bruckmann Elke Rung Praxisgruppen Berlin (Ligmincha Berlin e.V.) Frankfurt Mnchen Osnabrck Online Newsletter Redaktion Claudia Petri newsletter@ligmincha.de Spendenkonto Ligmincha Deutschland e.V. Frankfurter Sparkasse BLZ: 500 502 01 Kto. Nr.: 200 269 283 seit dem 01.02.2014: IBAN DE09500502010200269283 BIC HELADEF1822 </p><p>Ligmincha Deutschland e.V. - Newsletter 2014, Ausgabe 2 www.ligmincha.de newsletter@ligmincha.de Seite 6 </p><p> Neue Praxisgruppe in Mnchen Nach einer lngeren </p><p>Suche nach geeigneten </p><p>Rumlichkeiten fand am </p><p>28. April das erste Treffen </p><p>der neuen Praxisgruppe in </p><p>Mnchen statt. Initiiert von </p><p>Barbara Rung soll diese </p><p>Praxisgruppe die Mglich-</p><p>keit des gemeinsamen </p><p>Praktizierens fr Schler </p><p>von Tenzin Wangyal </p><p>Rinpoche erweitern und </p><p>zugleich eine Plattform fr </p><p>Neuinteressierte bieten. </p><p>Unter Nutzung der Praxis-</p><p>anleitungen von Rinpoche, </p><p>die er in seinen Bchern </p><p>auf CD zur Verfgung gestellt hat, liegt der Fokus der gemeinsamen Praxis auf </p><p>den fnf Tsa-Lung-bungen, den neun Atemzgen der Reinigung und der Praxis </p><p>der Kriegerkeimsilben. </p><p>Die Praxisgruppentreffen </p><p>finden im 14-tgigen </p><p>Rhythmus jeweils montags </p><p>von 19:30 bis 21:00 Uhr im </p><p>Reich der Sinne, Healing </p><p>Center &amp; Spa, Ganghofer </p><p>Strae 80, 81373 </p><p>Mnchen statt. </p><p>Die Praxisgruppe freut sich ber eine rege Teilnahme und schnellen Zuwachs! Die aktuellen Termine sowie weitere Infos knnen auf unserer Website abgerufen werden unter: </p><p>http://www.muenchen.ligmincha.de/ </p><p> Eure Untersttzung, </p><p>mit allgemeinen Spenden oder ganz konkret fr unser Projekt Finding a </p><p>Home sind herzlich willkommen. </p><p> www.ligmincha.de + </p><p>www.home.ligmincha.eu </p></li></ul>