modulhandbuch .veranstaltungen des bereiches werbepsychologie im studiengang media management und

Download MODULHANDBUCH .Veranstaltungen des Bereiches Werbepsychologie im Studiengang Media Management und

Post on 17-Sep-2018

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • MODULHANDBUCH

    STUDIENGANGSCHWERPUNKT

    MEDIA MANAGEMENT UND WERBEPSYCHOLOGIE

    Stand: 15. September 2016

  • 1

    INHALTSVERZEICHNIS

    Seite

    ABKRZUNGSVERZEICHNIS ..................................................................................................................... 2

    ALIGNMENT MATRIX ZUR VERMITTLUNG DER KOMPETENZZIELE GEM KMK STUDIENGANGMODULE .......................................................................................................................... 2

    ZWEITER STUDIENABSCHNITT - STUDIENGANGSPEZIFISCHE MODULE .................................................. 3

    MCO2050 Grundlagen des Marketing ........................................................................................................ 3 MMM2060 Grundlagen und Methoden der Psychologie ........................................................................... 5 MMM2070 Grundlagen in Marketingkommunikation und Medien ........................................................... 8 MMM2080 Konsumenten- und Werbepsychologie .................................................................................. 11 MMM2050 Computergesttztes Marketing ............................................................................................. 13 MMM2090 Media Management Anwendung und Praxis ..................................................................... 15 MMM3010 WPF Media Management und Werbepsychologie ................................................................ 18 MMM3020 Praxisprojekt im Media Management und der Werbepsychologie ....................................... 21 MMM4000 Medienwirtschaft und Medienrecht ...................................................................................... 23

  • 2

    Abkrzungsverzeichnis

    CR Credit gem ECTS - System

    PLH Prfungsleistung Hausarbeit

    PLK Prfungsleistung Klausur

    PLL Prfungsleistung Laborarbeit

    PLM Prfungsleistung mndliche Prfung

    PLP Prfungsleistung Projektarbeit

    PLR Prfungsleistung Referat

    PLS Prfungsleistung Studienarbeit

    PLT Prfungsleistung Thesis

    PVL Prfungsvorleistung

    PVL-BVP Prfungsvorleistung fr die Bachelorvorprfung

    PVL-BP Prfungsvorleistung fr die Bachelorprfung

    PVL-MP Prfungsvorleistung fr die Masterprfung

    PVL-PLT Prfungsvorleistung fr die Thesis

    SWS Semesterwochenstunde(n)

    UPL Unbenotete Prfungsleistung

    Alignment Matrix zur Vermittlung der Kompetenzziele gem KMK Studiengangmodule

    Module Wissens-verbreiterung

    Wissens-vertiefung

    Instrumentale Kompetenz

    Systemische Kompetenz

    Kommunikative Kompetenzen

    Zweiter Studienabschnitt

    MCO2050 X X

    MMM2060 X X X X

    MMM2070 X X x

    MMM2080 X X

    MMM2050 X X X X

    MMM2090 X X X X

    MMM3010 X X X

    MMM3020 X X X X

    MMM4000 X X X

  • 3

    Zweiter Studienabschnitt - Studiengangspezifische Module

    MCO2050 Grundlagen des Marketing

    Marktorientierte und strategische Grundlagen

    Kennziffer MCO2050

    Studiensemester 2

    Level Eingangslevel

    Credits 5

    SWS 4

    Hufigkeit Jedes Semester

    Zugehrige Lehrveranstaltungen Grundlagen des Marketing

    Teilnahmevoraussetzungen Keine

    Prfungsart / -dauer PLK - 90 Minuten

    Voraussetzung fr die Vergabe von Credits

    Bestehen der Prfungsleistung

    Stellenwert der Modulnote fr die Endnote

    Das Modul zhlt gewichtet mit seinen Credits in die Bachelor-Abschlussnote ein.

    Geplante Gruppengre Max. 90 Studierende

    Lehrsprache Deutsch, mind. einmal jhrlich im Sommersemester optional in Eng-lisch

    Dauer des Moduls 1 Semester

    Modulverantwortliche Prof. Linxweiler

    Dozenten / Dozentinnen Prof. Linxweiler, Prof. Dr. Walter

    Fachgebiet Media Management und Werbepsychologie

    Lehrform Vorlesung mit bungen

    Verwendbarkeit in anderen Modu-len/Studiengngen

    Wird auch fr die Bachelor-Studiengnge Betriebswirtschaft / Marke-tingkommunikation und Werbung, Betriebswirtschaft / Marktfor-schung und Konsumentenpsychologie und Betriebswirtschaft / In-ternational Marketing angeboten.

    Ziele

    Die Studierenden verstehen grundlegende Begriffe und Konzepte der Marketingkommunikation. Sie verstehen das Marketing als Unter-nehmensfhrung, die sich an den Erfordernissen des Marktes orien-tiert. Die Studierenden kennen Aufgaben, Ziele und Erfolgsgren des Marketings. Sie beherrschen grundlegende Marketingstrategien und Elemente des Marketing-Mix. Die Studierenden lernen die zentralen Aufgabenbereiche des Marketing-Managements kennen und erlernen die Grundlagen der Markenfhrung.

    Das Modul dient damit primr der Wissensverbreiterung und ver-tiefung.

  • 4

    Inhalt

    Marketingplanung/-strategien und Markenfhrung

    Begriffliche und konzeptionelle Grundlagen

    Managementprozess im Marketing

    Situationsanalyse im Marketing

    Inhalte + Instrumente der strategischen Marketingplanung

    Strategische Optionen (alternative Marketingstrategien)

    Begriff und Funktionen von Marken

    Prozess der Markenfhrung

    Positionierung von Marken

    Prinzipien der Markenfhrung

    Grundlegende Instrumente des Marketing

    Planung des Marketing-Mix

    Produkt- und preispolitische Entscheidungsbereiche

    Distributionspolitische Entscheidungen

    Grundlagen der Marktforschung

    berblick Bedeutung und Spektrum

    Methodische Grundlagen

    Anwendungsbeispiele

    Verbindung zu anderen Modulen Dieses Modul bildet die Basis fr das Verstndnis der weiterfhrenden Veranstaltungen im Studiengang Media Management und Werbepsy-chologie.

    Workload

    Es wird erwartet, dass die Studierenden zustzlich zu den 4 x 15 = 60 SWS Prsenzzeit noch 90 h fr Vor- und Nachbearbeitung, selbstndi-ges Literaturstudium, Bearbeitung von bungsfllen und die Klausur-vorbereitung aufwenden.

    Literatur

    Meffert, H./ Burmann, Ch./ Kirchgeorg, M., Marketing:

    Grundlagen marktorientierter Unternehmensfh-

    rung.Konzepte Instrumente Praxisbeispiele, Wiesbaden

    Kotler, P./ Armstrong, G./ Saunders, J./ Wong, V, Grundlagen

    des Marketing

    Bruhn, M., Marketing. Grundlagen fr Studium und Praxis,

    Wiesbaden

    Homburg, Ch./ Krohmer, H., Grundlagen des Marketingma-

    nagement, Wiesbaden

    Sonstiges Das Modul wird im Rahmen des International Study Program auch in Englisch angeboten. Die erzielten Credits werden auf die im Studien-gang bestehende 18-Credit-Anforderung angerechnet.

    Schlagworte Grundlagen Marketing Marke Marketingstrategie Marketingplanung Instrumente Marketing Mix

    Letzte nderung September 2016

  • 5

    MMM2060 Grundlagen und Methoden der Psychologie

    Instrumente im berblick

    Kennziffer MMM2060

    Studiensemester 3

    Level Eingangslevel

    Credits 7

    SWS 6

    Hufigkeit Mindestens einmal jhrlich im Wintersemester

    Zugehrige Lehrveranstaltungen Empirische Forschungsmethoden der Psychologie (4 SWS, 5 Credits) Einfhrung in psychologische Grundlagen und wirtschaftspsychologi-sche Anwendungsfelder (2 SWS, 2 Credits)

    Teilnahmevoraussetzungen Mind. 38 erzielte Credits aus dem ersten Studienabschnitt

    Prfungsart / -dauer PLK - 90 Minuten + PLR

    Voraussetzung fr die Vergabe von Credits

    Bestehen der Prfungsleistung

    Stellenwert der Modulnote fr die Endnote

    Das Modul geht gewichtet mit seinen Credits in die Bachelor-Abschlussnote ein.

    Geplante Gruppengre Max. 50 Studierende

    Lehrsprache Deutsch

    Dauer des Moduls 1 Semester

    Modulverantwortliche Prof. Dr. Fhl

    Dozenten / Dozentinnen Prof. Dr. Fhl

    Fachgebiet Media Management und Werbepsychologie

    Lehrform Vorlesung mit bungen

    Verwendbarkeit in anderen Modu-len/Studiengngen

    Keine

    Ziele

    Empirische Forschungsmethoden der Psychologie: Die Studierenden sind in der Lage, wissenschaftlich zu arbeiten und empirische Studien zu konzipieren und durchzufhren. Sie kennen die unterschiedlichen Erhebungsmethoden der werbepsychologischen Forschung und knnen diese auf verschiedene Problemstellungen an-wenden.

    Die Studierenden lernen Verfahren der Stichprobenauswahl sowie Auswertungsmethoden der werbepsychologischen Forschung kennen. Sie knnen sowohl qualitative als auch quantitative Daten analysieren und interpretieren.

    Die Studierenden sind in der Lage, empirische Studien kritisch zu re-flektieren und kennen die wichtigsten Einschrnkungen der einzelnen Erhebungs- und Auswertemethoden.

  • 6

    Einfhrung in psychologische Grundlagen und wirtschaftspsychologi-sche Anwendungsfelder: Die Studierenden kennen die im Wirtschaftskontext wichtigsten psy-chologischen Grundlagen aus allgemeiner Psychologie, Sozialpsycho-logie und Persnlichkeitspsychologie. Sie sind in der Lage, diese Grundlagen auf Anwendungsbeispiele aus Wirtschaft, Werbung und Medien anzuwenden. Die Studierenden haben einen berblick ber zentrale Anwendungsfelder der Wirtschaftspsychologie wie Arbeits-, Organisations- sowie Markt- und Konsumentenpsychologie.

    Das Modul dient damit primr der Wissensverbreiterung und ver-tiefung. Die Veranstaltung trgt zudem mageblich zur Erlangung me-thodischer Kompetenz bei.

    Inhalt

    Empirische Forschungsmethoden der Psychologie:

    Einfhrung in empirisches Arbeiten

    Quantitative Erhebungsmethoden der werbepsychologischen

    Forschung

    Qualitative Erhebungsmethoden der werbepsychologischen

    Forschung

    Das Experiment und apparative Messverfahren

    Stichproben- un

Recommended

View more >