Lackieren mit warmer Luft

Download Lackieren mit warmer Luft

Post on 16-Mar-2017

213 views

Category:

Documents

1 download

TRANSCRIPT

  • _____ Bei der druckluftgesttzten Applikationvon Nasslacken khlt die Kompressorluft denSprhkopf der Pistole teilweise unter den Tau-punkt ab. Der Lack wird dadurch zhflssigerund lsst sich schlechter zerstuben. Um dieVerarbeitungsbedingungen zu verbessern, hatViseco in Aichach ein Applikationssystem ent-wickelt, das die Zerstuberluft erwrmt.

    Die warme Zerstuberluft wirkt sich vorteil-haft auf die Viskositt aus, das Spritzbild wirdgleichmiger und weicher, es werden hhereSchichtstrken erzielt.

    Die feinere Zerstubung bringt auch bei 2K-,Hochglanz- oder Wasserlacken Vorteile underleichtert deren Verarbeitung. Dabei wird dieGefahr von Lufern deutlich gesenkt.

    Weniger Overspray

    Da sich erwrmtes Material einfacher verspr-hen lsst, kann der Zerstuberdruck reduziertwerden. Dies wirkt sich auch vorteilhaft auf dieArbeitsbedingungen aus: Der Lackiervorgangwird deutlich angenehmer, da weniger Lackne-bel entsteht, und der Lrmpegel um bis zu 8 dBgesenkt wird.

    Durch den geringeren Spritzdruck wird derOversprayanteil reduziert, der Luftverbrauchsinkt um bis zu 180 l/m und beim Material las-

    18 JOT 12.2006

    nasslackieren

    Mit erwrmten Lacken lassen sichin der Regel bessere Lackierergeb-nisse erzielen und Betriebskostenreduzieren. Ein neues Applikations-system setzt daher auf die Erwr-mung der Zerstuberluft.

    Betriebskosten senken

    Lackierenmit warmerLuft

  • Krzere Trockenzeiten

    Ein entscheidender Vorteil ist die Ver-krzung der Trockenzeiten, die je nachMaterial sehr deutlich ausfallen knnen.Ermglicht wird die krzere Trock-nungsdauer zum einen durch dieerwrmte und feinere Zerstuberluftund zum anderen durch den geringeren

    sen sich darber hinaus Einsparungenvon bis zu 30 Prozent erzielen. Die hhe-re Viskositt des Lackes fhrt auch zuEinsparungen an Lsemitteln. Ein wei-terer Vorteil: Die geringeren Sprhver-luste entlasten die Absaugfilter, so dassdiese weniger hufig gewechselt wer-den mssen.

    Lsemittelanteil im Lack. Durch dieErwrmung der Zerstuberluft werdenweniger Lsemittel bentigt und dieVOC-Emissionen verringert.

    Der Zerstuberluft-Erhitzer ist uni-versell anwendbar, er kann sowohl inbestehende Anlagen, wie zum Beispielin Flchenspritzautomaten oder Spritz-roboter integriert, als auch im Hand-spritzbetrieb eingesetzt werden. BeimEinbau wird lediglich der Luftschlauchder bestehenden Spritzpistole durch denErhitzer (Airtherm) ersetzt. Das Ver-fahren ist auch fr den Airmix-Auftraggeeignet.

    Einfache Handhabung

    Das System ist einfach zu bedienen. Jenach Bedarf kann die Lufttemperaturstufenlos von 20 bis 100 C am Steuer-gert eingestellt werden. Durch die kom-pakten Abmessungen der isoliertenHeizpatrone und der Luft- und Strom-versorgung im All-in-One-Hybrid-schlauch ist das Lackieren mit dem Sys-tem so handlich wie mit konventionellenFarbspritzpistolen. Der Einsatz des Luft-erhitzers ist auch im Ex-geschtztenBereich zulssig. _____|

    Kompakte Abmessungen machen das Lackieren mit dem System genauso handlich wie mitanderen Farbspritzpistolen

    Spritzbilder mit(links) und ohneZerstuberluft-Erwrmung (rechts).Beim Auftrag miterwrmter Luft wirdein weicheres undgleichmigeresSpritzbild erzielt.

    JOT 12.2006 19

    nasslackieren

    Kontakt: Viseco GmbH, Aichach,

    Tel. 0 8251 827777, info@viseco.de, www.viseco.de

    Die Vorteile des Zerstuberluft-Erhitzers

    _ Mehr Schichtstrke pro Arbeitsgang _ deutlich weniger Luferbildung_ niedriger Zerstuberdruck, geringerer Lrmpegel_ weniger Material- und Luftverbrauch_ krzere Trockenzeiten durch feinere Zerstubung_ Senkung der Lsemittelemissionen