die zukunft thüringens mitgestalten! .2016-09-13 · aktuelle foren im Überblick. foren sind...

Download Die Zukunft Thüringens mitgestalten! .2016-09-13 · Aktuelle Foren im Überblick. Foren sind Forenüberblick

Post on 18-Sep-2018

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Die Zukunft Thringens mitgestalten!Aktuelle Foren im berblick

  • Foren sind

    Forenberblick

    > Themen- und Diskussionslabore mit Veranstaltungen und Online-Diskussionsplattform > Keimzellen fr Vernetzung, Kooperationen und Manahmen > fr jeden Akteur offen> branchenbergreifend> technologiebergreifend > am Puls der Zeit

    Gestalten auch Sie die Zukunft Thringens mit. Besuchen Sie unsere Forenveranstaltungen oder diskutieren Sie auf unserer Online-Plattform mit.

    KontaktIndustrielle Produktion und SystemeKay Sawatzky | Tel. 0361 5603-441kay.sawatzky@leg-thueringen.de

    Nachhaltige und intelligente Mobilitt und Logistik Peer Fidelak | Tel. 0361 5603-435peer.fidelak@leg-thueringen.de

    Gesundes Leben und Gesundheitswirtschaft Dr. Britta Wlotzka | Tel. 0361 5603-472britta.wlotzka@leg-thueringen.de

    Nachhaltige Energie und Ressourcenverwendung Dr. Michael Br | Tel. 0361 5603-354michael.baer@leg-thueringen.de

    IKT, innovative und produktionsnahe Dienstleistungen Dr. Frank Lindemann | Tel. 0361 5603-461frank.lindemann@leg-thueringen.de

    Smart Services

    Industrielle Medien-applikationen

    Energie

    Ressourcen-effizienz

    Gesundes Leben und Altern

    Medizin-technik/Analytik-IVD

    Ernhrung/Pharma

    Fahrzeug-kommunikation

    Mobilitts-konzepte

    Effiziente und flexible Prozesse, Technologien und Systeme

    Produktions-berwachung und -steuerung

    Wirtschaft 4.0

    Produktions-/industriegerechte Vorentwicklungen

    Fahrzeug

    Logistik

  • Inhaltsbeschreibungen der Foren

    Produktions-/industriegerechte Vorentwicklungen

    nderungen in den Fertigungsablufen und der Fertigungsorganisation auch im Kontext Industrie 4.0 stellen neue Herausforderungen an die Material- und Werkstoffentwicklung. Umgekehrt werden neue Werkstoffe und die damit verbundenen Fertigungsverfahren Einfluss nehmen auf eine flexible und effiziente Produktion. Im Forum wird zu Zukunftswerkstoffen einschlielich Modellierung, Analysentechniken und dazugehrige Ferti-gungsverfahren diskutiert.

    Effiziente und flexible Prozesse, Technologien und Systeme

    Fr die wettbewerbsfhige Produktion von morgen sind effiziente und flexible Technologien sowie die Gestaltung von den dazugehrigen Prozessen und die Integration dieser in Systeme ntig. Thematisch stehen Produktionstechnologien (z.B. Urformen, trennende, additive Fertigungs-verfahren, Montage und Fgetechnologien, Beschichtungen, z.T. Automa-tisierung, Robotik, Sondermaschinen) im Kern dieses Forums.

    Produktionsberwachung und -steuerung

    Die Produktion, deren Steuerung und berwachung sind zentrale Elemen-te in Industrie 4.0. Die Produktionsberwachung und -steuerung sichert die Wettbewerbsfhigkeit der Unternehmen und ermglicht eine effiziente und annhernd fehlerfreie Produktion. Schwerpunkte des Forums sind u. a.: Sensoren fr die Produktionsberwachung und deren Integration, technische Schnittstellen fr Sensordaten, Sicherheit im Produktionspro-zess, Algorithmen der Steuerung sowie Aktorik.

    Wirtschaft 4.0

    Wirtschaft 4.0, als enge Verzahnung von Produktion mit der Informations- und Kommunikationstechnik, basiert auf der zunehmenden Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Grundlage fr die inner- und berbetriebli-chen Vernetzung von Menschen, Maschinen und Objekten sind Cyber-phy-sikalische Systeme und das Internet der Dinge, die zur durchgngigen Digitalisierung fhren. Diese neue Stufe industrieller Wertschpfung optimiert bestehende Wert-schpfungsprozesse und bringt neue Geschftsmodelle und Organisations-prozesse hervor.Kern des Forums ist die Verzahnung der unterschiedlichen Bereiche, z.B. Produktion, Produktionsgestaltung, Informations- und Kommunikations-technik, Sensor-Aktor-Technik, Datenver- und -bearbeitung, sowie Recht.

    Fahrzeug

    Beispielhafte fachliche Inhalte dieses Forums sind: Optimierte Verbren-nungsmotoren und Antriebsstrangelemente, Downsizing, High-Per-formance-Sensorik, Energieeffizienz der Nebenantriebe, (Weiter-) Entwicklung mglichst CO2-neutraler Kraftstoffe, Elektromobilitt und Hybridisierung, Leichtbaulsungen durch kunststoffbasierte Strukturen, Hybridwerkstoffe, Verbundwerkstoffe, Einsatz von Karbon im Karosserie-bau und Aluminium-Luft-Trageteile im Motor- und Getriebegehusebau oder auch neue Materialstrukturen, Funktionsintegration beispielsweise von Energiespeicher- und Energiewandlersystemen in Faserverbundwerk-stoff. Anpassungen und Weiterentwicklungen der Inhalte erfolgen in den Forensitzungen.

    Fahrzeugkommunikation

    Beispielhafte fachliche Inhalte dieses Forums sind: Fahrassistenzsys-teme, (teil-)autonomes Fahren, Connected Car, fahrzeugbezogene Tele-matik, Car-2-X (einschlielich Kommunikation zwischen Fahrzeug und Fahrzeug oder Fahrzeug und Infrastruktur). Anpassungen und Weiterentwicklungen der Inhalte erfolgen in den Forensitzungen.

    Mobilittskonzepte

    Beispielhafte fachliche Inhalte sind: Mobilitt im urbanen Raum, Mobilitts-Flat, Pendlerverkehr, Integration von Wohnen und Mobilitt, Mobilittskonzepte fr Menschen mit Behinderung, jeweils einschlie-lich entsprechender Innovationen im Bereich Verkehrssysteme, wie z. B. Verkehrsflussoptimierung und integrierte Verkehrsmodelle sowie intermodale Mobilitt. Anpassungen und Weiterentwicklungen der Inhal-te erfolgen in den Forensitzungen.

    Logistik

    Beispielhafte fachliche Inhalte sind: Effiziente Logistik durch Verbesse-rung von Kosteneffizienz, Umschlagskapazitten oder Ausfallsicherheit im kombinierten Verkehr, Logistik-Management-Konzepte fr Produktin dividualisierung, IKT-Lsungen fr die effiziente Steuerung der Logistik-kette, Logistikkonzepte fr eCommerce oder Logistik in der Ernhrungs-wirtschaft. Anpassungen und Weiterentwicklungen der Inhalte erfolgen in den Forensitzungen.

  • Gesundes Leben und Altern

    Die Entwicklung von innovativen Produkten und Dienstleistungen, die zur Prvention von Erkrankungen/Erhaltung der Gesundheit und Lebens-qualitt beitragen und die gesellschaftliche Teilhabe lterer Menschen verbessern, gehrt zu den Schwerpunkten des Themenfeldes. Die Entwicklung und Bereitstellung innovativer Hilfsmittel gehrt ebenso zum Themenspektrum, wie die Gestaltung von Lsungen und Angeboten rund um die Mensch-Technik-Interaktion, Angebote im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements und Entwicklungen fr eine bessere geriatrische/gerontologische Versorgung. Entlang der Fach-themen sollen konkrete Manahmen und Handlungsempfehlungen in gemeinsamer Diskussion entwickelt und die gegenseitige Vernetzung vorangetrieben werden.

    Medizintechnik/Analytik/In-vitro-Diagnostik

    Mit den Schwerpunkten Medizintechnik, Analytik und In-vitro-Diagnostik wird ein breites Spektrum an Technologien, Produktentwicklungen und Dienstleistungen angesprochen. Innovationsimpulse ergeben sich u. a. durch die Trends zur Miniaturisierung, Computerisierung, Molekula-risierung, Personalisierung, die Kombination von Methoden sowie die kontinuierlich wachsende Systemkomplexitt.Im Forum sollen Impulse fr Handlungsempfehlungen und Themen bearbeitet werden, die darauf zielen am Standort Verwertungslcken zu schlieen und industriegetriebene Forschung in enger Partnerschaft von Industrie und Wissenschaft voranzutreiben.

    Ernhrung/Pharma

    Hier sind Fachthemen rund um Herstellungsverfahren und Qualittskont-rolle in den Themenfeldern Ernhrung und Pharma zentrale Schwerpunk-te. Stabilitt, Effizienz, Reproduzierbarkeit und die Beschleunigung der Prozesse und Produktionsverfahren mit einer damit verbundenen Kos-tenreduktion sind wichtige Aspekte. Die Verbesserung der Qualitt von Lebensmitteln durch technologische Anstze und neuartige Rezepturen und die Entwicklung neuer Produkte sind zentrale Themen desFeldes Ernhrung. Anforderungen an die Qualittskontrolle im Rahmen der jeweiligen regulatorischen Rahmenbedingungen im Pharma- und Ernhrungssektor erzeugen einen hohen Bedarf an Innovationen und sollen im Forum thematisiert werden.

    Energie

    Der zunehmende Ausbau der erneuerbaren Energien bedingt einen Struk-turwandel in der Energieversorgung. Um diese zuverlssig, wirtschaftlich und umweltfreundlich zu gestalten, ist die Entwicklung, die Herstellung und der Betrieb energieeffizienter Energieversorgungssysteme und -kom-ponenten, neuer/intelligenter Netzkonzepte, die Erschlieung von Ener-gieeffizienzpotenzialen in Industrie, Haushalten und Verkehr sowie die Weiterentwicklung von Speichertechnologien erforderlich. Entlang dieser Schwerpunkte sind die Akteure eingeladen, konkrete Manahmen und Handlungsempfehlungen in gemeinsamer Diskussion zu formulieren.

    Ressourceneffizienz

    Im Zuge der Rckgewinnung wertvoller sekundrer Rohstoffe muss die gesamte Prozesskette beginnend bei der Ressourcenrckfhrung, Wertstoffaufbereitung und Wertstoffverwertung optimiert werden. Ent-scheidende Aspekte hierbei sind Konzepte, Aufbereitungstechnologien sowie Verwertungsverfahren, die optimal ineinander greifen und zu einer kosteneffizienten und nachhaltigen Prozessierung fhren sollen. Hiermit im Zusammenhang stehende Manahmen zur Steigerung der Ressour-ceneffizienz und Schaffung geschlossener Stoffkreislufe werden in gemeinsamer Diskussion in diesem Forum formuliert.

    Smart Services

    Das Forum beschftigt sich mit der Thematik IT-gesttzte Service Orientierung. Dazu zhlen Themen wie Service Innovation, Service Design, Service Entwicklung sowie Service Betrieb. Diese sollen in Thringer Unternehmen sichtbarer und insbesondere umsetzbarer ge-macht werden. Als Plattform fr gemeinsame Projekte knnen fehlende Methoden, Verfahren oder Standards diskutiert und erarbeitet werden, um so Voraussetzungen fr die Umsetzung zu schaffen.

    Industrielle Medienapplikationen

    Audiovisuelle Medien sind als Teil von vernetzter Kommunikat

Recommended

View more >