Die kreative Manufaktur - Naturseifen zum Verschenken

Download Die kreative Manufaktur - Naturseifen zum Verschenken

Post on 12-Mar-2016

213 views

Category:

Documents

1 download

DESCRIPTION

Ein neus Buch aus der Serie "Die kreative Manufaktur" zeigt, wie man pflegende Seifen selbst herstellen kann.

TRANSCRIPT

  • Selbermachen. Genieen. Verschenken.Pflegende Seifen aus der kreativen Manufaktur sind schne Geschenke und Mitbringsel: mit Sorgfalt hergestellt, mit Liebe verpackt.

  • Jinaika Jakuszeit Gesine Harth

    naturSeifen zuM verSchenken

    Pflegende Seifen selbst herstellen

  • 08 Grundwissen13 Warum Naturseife?14 Woraus besteht Seife?20 Begriffe zur Seifenherstellung25 Arbeitsmaterial31 Rohstoffregister

    46 Klassiker50 Olivenlseife 52 Kleine Tten54 Lavendelseife56 Filztaschen58 Rosenseife60 Knittertten62 Sanddorn-Luxusseife64 Pakete mit Siegel66 Glycerinseife72 Verzierte Dosen

    Inhalt74 Seife mal anders78 Soleseife80 Moderne Schachteln82 Salzseife84 Schachteln mit Windrad86 Milch-Honig-Seife90 Pergamintten92 Duschsmoothy98 Glserschmuck

    100 Kleine Schnheiten104 Edelsteinseife108 Kleine Sckchen110 Blmchenseife114 Schmetterlingstten116 Rosentrtchen118 Schachteln in Pink120 Honig-Propolis-Seife

    122 Retro-Schachteln124 Kaffeeseife 126 Schiebe-Schachteln128 Farbverlauf-Seife130 Kleine Pckchen132 Marmorierte Seife136 Schachtel mit Fenster

    138 Tabellen und Bezugsquellen 140 Vorlagen 144 Autorinnen und Impressum

  • Einer handgesiedeten

    Seife knnen eine Viel-zahl aus pflegenden und wohl-riechenden Substanzen beigefgt

    werden. Kaffeebohnenl, Mango-butter, Aloe Vera, Honig, Vanillel

    oder Moschus lassen Sie sich von der Flle an Inhaltsstoffen

    inspirieren und kreieren Sie ganz individuelle

    Seifen.

  • KlassikerIn diesem Kapitel finden

    Sie Rezepte zu einigen Klassikern unter den

    Seifen: die Olivenlseife, die Lavendelseife, die

    Rosenseife, die Sanddorn-Luxusseife und ein

    ganz besonderes Rezept die Glycerinseife. Auch

    altbekannte Klassiker sind eben nicht nur zum

    Waschen da, sondern sind richtige Highlights.

  • Verschiedene Fette und le wie

    Babassu- und Olivenl, Sheabutter und Kokosnussl bilden

    die Grundlagen der Seifen, therische und Parfmle sorgen fr den

    unverwechselbaren Duft, der beim Hndewaschen Erinnerungen an

    Rosengrten, Lavendelfelder oder Zedernwlder

    wach ruft.

  • Olivenlseifekalt gerhrt

    Stellen Sie eine Seifenform bereit. Stellen Sie unter Beachtung der Sicher-heitsregeln (siehe Seite ##) aus dem destillierten Wasser und dem NaOH eine Lauge her und lassen Sie sie abkhlen. Geben Sie das Babassul in einen mind. 2 l groen Topf und schmelzen Sie es auf kleinster Flamme. Geben Sie dann das Olivenl hinzu.

    Ist die Lauge auf Handwrme abgekhlt, geben Sie sie durch ein Plastiksieb zu den Fetten in den Topf. Mixen Sie die Masse mit dem Prierstab so lange, bis der Seifenleim beginnt anzudicken. Dabei zwischendurch immer mal wieder von Hand rhren, damit der Prierstab nicht berhitzt.

    Geben Sie die therische lmischung hinzu, wodurch der Seifenleim wieder etwas dnnflssiger wird, und rhren Sie noch einmal so lange, bis der Seifenleim die Konsistenz von Pudding hat. Den Seifenleim in die Form fllen und die Form mit einer Plastikfolie, dann mit einem Handtuch oder besser noch einem Schaffell isolieren, damit sich die Wrme nicht so schnell verflchtigt und die Masse #ge-lieren# kann. Alternativ die Form vor die Heizung stellen.

    Nach frhestens 24 Std. die Seife aus- formen. Die Seife sollte so fest sein, dass sie geschnitten werden kann. Tragen Sie dabei Handschuhe, denn die Seife hat noch einen hohen pH-Wert. Die Seife an einen khlen, trockenen Ort zum Trocknen stellen. Nach ca. 6 Wo. kann die Seife verwendet werden.

    Hinweis: Olivenlseife schumt in den ersten ein bis zwei Jahren nicht oder kaum. Fgen Sie daher 10 % schaumfrdernde Fette hinzu oder lagern Sie die Seife entsprechend lange.

    5150

    Zutaten fr 1 kg Seife (10 % berfettet)

    75 g Babassul675 g Olivenl (nativ)247 g destilliertes Wasser94 g NaOH10 g Zedernholzl (therisch)3 g Benzoe Siam (Resinoid)3 g Vetiverl (therisch)6 g Ylang-Ylang-l (therisch)

  • Kleine Ttenfr die Olivenlseife

    bertragen Sie die Vorlage auf das Packpapier und schneiden Sie das Motiv entlang der durchgezogenen Linien mit der Schere oder dem Cutter aus. Legen Sie ein Lineal an den gestrichelten Linien an und falzen Sie das Papier mit dem Falz-bein. An den entstandenen Rillen lsst sich das Papier einfach und przise falten. Die gepunkteten Linien werden von der Rckseite aus gefalzt.

    Kleben Sie die Tte an den Laschen zusammen. Dabei mit der langen Lasche an der Seite beginnen und dann den Boden zusammenkleben. Mit einer Konturen-schere die Ttenffnung in Form schneiden und die Ttenffnung falten.

    Schneiden Sie lngliche Bltter aus Knautschpapier aus und falten Sie sie der Lnge nach zusammen. ffnen Sie die Bltter wieder und legen Sie sie versetzt bereinander. Bevor Sie den Knopf an der Tte befestigen, nhen Sie die Bltter unter den Knopf; so ist die Handhabung einfacher. Legen Sie ein Seifenstck in die Tte und nhen Sie den Knopf und die Bltter durch alle Papierlagen hin-durch an. Verknoten Sie die Fadenenden auf der Rckseite der Tte und schnei-den Sie die berstehenden Enden ab.

    MaterialPackpap

    ier

    Knautschpapier

    (Crinkle

    Paper) in Grn

    und Creme

    Knopf

    Nhgarn in Grn

    Klebstoff

    Konturenschere

    mit

    Wellenrand

    Cutter oder Sch

    ere

    Lineal

    Nhnadel

    5352